Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Original "Person" (Safari)

 Finde ein Denkmal, das einem Orignal gewidmet wurde.

von Landschildkroete     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Coesfeld

N 51° 46.884' E 007° 26.669' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 30. Dezember 2014
 Veröffentlicht am: 30. Dezember 2014
 Letzte Änderung: 30. Dezember 2014
 Listing: https://opencaching.de/OC11921

35 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
411 Aufrufe
62 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Eine als Original bezeichnete Person ist ein in der Stadt bzw. im Dorf, oder auch darüber hinaus bekannter Mensch, der durch seine besonderen Fähigkeiten, Angewohnheiten, Fehler, Schwächen oder sonstige persönliche Eigenheiten einen hohen Bekanntheitsgrad bei der Bevölkerung erlangt hat und auch nach seinem Tod noch besitzt.
Obwohl einige von ihnen schon lange tot sind, leben die Originale in Erzählungen, Legenden und manchmal auch in Form eines Denkmals weiter.

 


Logbedingungen:

1. Finde ein Denkmal für ein Original und mache davon ein Foto zusammen mit deinem GPS oder dir selbst oder einem mitgebrachten Gegenstand.
2. Du mußt ein Foto an deinen Logeintrag anhängen (siehe unten Beispielfotos).
3. Gib die Stadt und die Koordinaten an!
4. Finde heraus, warum dieser Person ein Denkmal gesetzt wurde und als Original bezeichnet wird und schreibe dieses in deinen Log. Dieses kann auch in Form eines Fotos von einer eventuell vorhandenen Infotafel erfolgen.
5. Jeder kann diesen Cache nur einmal als gefunden loggen!

                                                                       Viel Spaß beim Suchen!

 

Das gefunde Beispiel befindet sich in Lüdinghausen und auf dem Schild (leider etwas unscharf fotografiert) steht geschrieben:

Stritzken

Stritzken Haberstroh, mit bürgerlichem Namen Wilhelm Schiefenhövel, geb. am 06.02.1899, verstorben am 08.01.1970. Er lebte im Haus Langenbrückenstraße und arbeitete als Instrumentenschleifer, worauf das Schild 'Haberstroh, Instrumentenschleifer' hinwies. Den Namen 'Stritzken' hat er sich verdient, weil er seinen Schnaps in der Wirtschaft Einhaus mit den Worten 'Dao mi nao een Stritzken' bestellt hat. Er hatte den Schalk im Nacken und war ein Lüdinghauser Original.

Gestiftet zum 25-jährigen Bestehen vom Rotary Club Lüdinghausen  Jahre 2010.

 

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

Bilder

Beispiel: Stritzken mit GPS und Landschildkroete
Beispiel: Stritzken mit GPS und Landschildkroete
Beispiel: Stritzken Schild
Beispiel: Stritzken Schild

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Dicke Mark_ Berensbrock (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Original "Person" (Safari)    gefunden 35x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. Mai 2019, 20:15 MikeFoxtrot hat den Geocache gefunden

Heute waren Schatzforscher und ich auf einer spontanen Feierabendtour in Schwabing unterwegs. Neben Safaris besuchten wir auch normale Dosen.

Wir haben hier das Denkmal vom Helmut Fischer besucht, auch bekannt als Monaco Franze. Der Schauspieler war bis zum Tod in den 90er-Jahre in Filmen mit München-Bezug zu sehen, hatte aber auch eine Zeit lang die Hauprolle im Münchner Tatort. Ihm zu Ehren wurde an der Münchner Freiheit ein Denkmal gesetzt: N 48 09.809 E 011 35.235 . Außerdem wurde ein Platz nach ihm benannt.

Danke für diese Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Monaco FranzeMonaco Franze

gefunden 08. März 2019 Der Windling hat den Geocache gefunden

Auf dem Münchner Viktualienmarkt steht der Lisl-Karlstadt-Brunnen bei N 48 08.105 E 011 34.576. Über dem kleinen Brunnenbecken thront eine Statue von Lisl Karlstadt, einem echten Münchner Original.

Lisl war eine Schauspielerin, Sängerin und Kabarettistin und lebte von 1892-1960 in München. Gemeinsam mit dem in Bayern sehr bekannten Volkssänger und Komiker Karl Valentin feierte sie ihre größten Erfolge in den Jahren der Weimarer Republik. Am Isartor in München wurde den beiden sogar ein kleines Museum gewidmet, das Valentin-Karlstadt-Musäum (ja, das schreibt man wirklich so).

Danke für die "originale" Safari!
Der Windling

Bilder für diesen Logeintrag:
Lisl-Karlstadt-BrunnenLisl-Karlstadt-Brunnen
Logproof mit WoodcoinLogproof mit Woodcoin

gefunden 07. März 2019, 22:47 tradijäger hat den Geocache gefunden

Diese Originalperson steht in Heiligenhafen in der Kurve am großen Parkplatz, wo es rüber geht nach Steinwarder und zur Seebrücke. Es stellt den Fischer Gottlieb Friedrich Stüben dar, der als Lotse die preußischen Soldaten nach Fehmarn unbemerkt an den dänischen Kriegsschiffen vorbei lotste (siehe Foto vom Schild).
N 54°22.4800 E 10°58.7590

Bilder für diesen Logeintrag:
Fischer Gottlieb Friedrich StübenFischer Gottlieb Friedrich Stüben
Die Geschichte mit LogproofDie Geschichte mit Logproof

gefunden 19. Oktober 2018 Elbschnatz hat den Geocache gefunden

In Dresden am Neustädter Brückenkopf der Augustusbrücke befand sich das Narrenhäusel. Jetzt erinnert eine Bronzeplastik von Heinrich Apel, die im Jahre 1978 dort aufgestellt wurde, an Joseph Fröhlich, den Hofnarren Augusts des Starken.

N 51 03.431 E 013 44.486

https://de.wikipedia.org/wiki/Joseph_Fr%C3%B6hlich


Bilder für diesen Logeintrag:
Hofnarr FröhlichHofnarr Fröhlich

gefunden 27. September 2018 Der Schrat hat den Geocache gefunden

Vermutlich vielen bekannt ist der aus dem Braunschweiger Land stammende Till Eulenspiegel, der seinen Mitmenschen derbe Streiche spielte.

N 52 15.925 E 010 30.913

Eulenspiegel wurde im Jahr 1300 in Kneitlingen bei Braunschweig geboren und im Nachbardorf Ampleben in der Schlosskapelle seines Taufpaten Till von Uetze getauft. Die Taufe wurde vom Abt Arnold Papenmeyer des Braunschweiger Aegidienklosters durchgeführt. Seine Eltern waren Ann Witcken und Claus Ulnspiegel.

Eulenspiegel starb 1350 in Mölln, wo man ihm einen Gedenkstein setzte, der aus dem 14. Jahrhundert stammt. Für seine Existenz gibt es noch weitere Belege, darunter eine Eintragung im Braunschweiger Urkundenbuch, dass er 1339 wegen Straßenraubs inhaftiert wurde.

Am Braunschweiger Rathaus gibt es eine Gedenktafel und am Bäckerklint steht der Eulenspiegel-Brunnen, weil Till hier als Bäckergehilfe statt einfache Brote zu machen, den Teig zu Eulen und Meerkatzen (Affen) formte und backte...

Danke für den interessanten Safari-Cache.

Bilder für diesen Logeintrag:
Eulenspiegel-Brunnen am Braunschweiger BäckerklintEulenspiegel-Brunnen am Braunschweiger Bäckerklint
Schratmobil @ Eulenspiegel-BrunnenSchratmobil @ Eulenspiegel-Brunnen