Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Von Politikern und Legenden I SVC

 Cachebehälter und wildes Tier finden

von Le Dompteur     Deutschland

N 56° 07.945' E 002° 09.057' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. Juli 2015
 Veröffentlicht am: 22. Juli 2015
 Letzte Änderung: 30. Dezember 2017
 Listing: https://opencaching.de/OC1231F

15 gefunden
0 nicht gefunden
9 Bemerkungen
2 Beobachter
1 Ignorierer
365 Aufrufe
31 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

   

Gefahren
Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.


Kein Cache ist es wert, sich oder andere in Gefahr zu bringen!

Einleitung:
Politik und Drachen prägen die Legende um den Schatz der Nibelungen. Herrscher versprachen ganze Königreiche den Rittern, die arme Jungfrauen aus den Fängen des Greifs befreiten.
„Schätze und Monster“, gibt es sie wirklich?

Safari & Logbedingung:
Findet einen Geocache, der von einem „Ungeheuer“ bewacht wird. Drachen? Ork? Stachelrochen? Schlange? Riesen-Spinne? Alles möglich - je nach persönlicher Angstschwelle.
Im Beispielbild bei N 54° 48.990 E 009° 39.860 in Langballigau (PLZ 24977): Ekelige, warzige Kröte und der Cache: „Kleine Schatzkammer“ (http://coord.info/GC3N9KQ) von antipasti&geo-pigeon, so gefunden am 2014-05-11.

Fügt Eurem Logeintrag bitte ein Photo bei, auf dem Euer GPS oder etwas Persönliches erkennbar ist. Es müssen die physische Dose und ein lebendes Tier zu sehen sein, das selbst die härtesten T5-Cacher erschrecken / ängstigen / ekeln würde. Nachbars schwanzwedelnder Lumpi oder eine Goldfisch-Phobie zählen nicht. Ebensowenig Tiere mit Halsband, die dort aufgenscheinlich nicht hingehören  ;)
Ein Verweis auf das Online-Log des physischen Caches oder eine kleine Geschichte, warum jener Fund für Euch ein D5-Erlebnis wurde, ist gerne gelesen.

Wie immer gilt: Ein Cacher => ein Tier => ein Ort => ein Logeintrag. Merci!
Kein Schatz ist es wert, sich oder ein Tier in Gefahr zu bringen!

Bitte die in der Logbedingung geforderten Koordinaten im Format "N/S DD MM.MMM E/W DDD MM.MMM" (z.B. "N 48 00.000 E 008 00.000") ins Log eintragen, damit die Positionen von der Safari-Cache-Karte korrekt erkannt und angezeigt werden können!
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.



View the ratings for this cache

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rf zhß xrva „Fpungm“ frva bqre fbypurz äuayvpu frura! Rvar Ghccreqbfr zvg rexraaonerz Nhsxyrore ervpug nhf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Beispielbild: Schatz und Wächter
Beispielbild: Schatz und Wächter
Beispielbild2: Der Cache samt Persönlichem
Beispielbild2: Der Cache samt Persönlichem
Beispielbild3: Ein Jahr später: Der Cache, Persönliches UND - immer noch - das "Ungeheuer"!
Beispielbild3: Ein Jahr später: Der Cache, Persönliches UND - immer noch - das "Ungeheuer"!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Von Politikern und Legenden I SVC    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 9x

gefunden 31. Januar 2021 1tws1 hat den Geocache gefunden

Eigentlich dachte ich erst im Sommer einem entsprechenden Monster über den Weg zu laufen. Aber ganz unverhofft wurde ich heute von einem Vampir ins Visier genommen. Im alten Natursandsteinkeller des Caches Höhlenmensch OC12D91 hing die kleine Fledermaus um ihren Winterschlaf zu absolvieren. Aus verständlichen Gründen wollte ich ihr nicht die Dose vor den Kopf halten um sie nicht zu wecken. Erstaunlich genug, dass sie noch nicht aufgeschreckt war, da diese Location öfter durch Menschen betreten wird. Vielen Dank für die sehr kreative Cacheidee und beste Grüße aus Nürnberg an die Owner.

49 28.048. 10 55.871

Bilder für diesen Logeintrag:
Ein VampirEin Vampir

gefunden 15. August 2020, 21:56 TeamMB hat den Geocache gefunden

Eigentlich hatten wir für die Safari eine Dose und ihre gut handtellergroßen, achtbeinigen Bewacher in einen unterirdischen Kanal ablichten wollen, aber es ist gar nicht so einfach sie dort in der Dunkelheit vernünftig abzulichten, wenn man knietief gebückt im eiskalten Wasser steht. Dafür fanden wir beim Final eines schönen OCGC Multis entlang des Auer Mühlbachs, der bei  N 48° 07.156' E 011° 34.595 beginnt, eine Dose ohne Deckel, dafür mit jeder Menge echter Bugs. Vor Schreck hab ich sie fallen lassen und konnte sie gerade noch retten, bevor sie in den ewigen Fluten des Auer Mühlbachs versunken wäre.
Nett gmacht! Danke fürs Safari Schachterl! :)

Bilder für diesen Logeintrag:
📸📸
📸 📸
📸 📸

gefunden 01. Januar 2020 FroschvomTal hat den Geocache gefunden

Tief im dunklen Wald  bei völliger Finsternis begegnete mir dieses unheimliche Tier und wollte nicht wieder verschwinden. Fest hat sie sich an der außergewöhnlich großen Dose des alten Schweden (OCEF5D) geklammert. Mein ritterlicher Begleiter barg den Schatz und entsprechend dem Satz "aus den Augen - aus dem Sinn" vergaß ich dieses gruselige Ungeheuer und konnte die reichhatltig gefüllte Dose genießen.

Vielen Dank für diese Aufgabe

FroschvomTal

Startkoordinaten des Mysteries:

N 51° 04.444' E 007° 14.200'

Bilder für diesen Logeintrag:
SchneckeSchnecke


zuletzt geändert am 04. Januar 2020

gefunden 16. März 2019 Angua33 hat den Geocache gefunden

Zum Glück war dieses Wespennest in GC4QJ72 nicht mehr besetzt. Im ersten Moment hatte ich einen tierischen Schreck bekommen, aber Glück gehabt.

 

N 54° 50.341 E 009° 24.446

Bilder für diesen Logeintrag:
WespenWespen
AnwesenheitAnwesenheit


zuletzt geändert am 21. April 2020

gefunden 17. November 2018 Der Windling hat den Geocache gefunden

Der beeindruckendeste Cachewächter, der mir je bei einer Suche begegnet ist, war eine über 1 Meter lange Äskulapnatter an einer felsigen Küste in Spanien. Davon gibt es allerdings kein Foto, denn weder die Schlange noch ich wollten diese überraschende wie erschreckende Begegnung weiter vertiefen. Letztlich wurde es daher ein DNF...

Deshalb muss für diese Safari ein etwas harmloseres, aber deutlich einfacher zu fotografierendes "wildes Tier" herhalten: Eine Spinne. Mit der passenden Phobie kann die aber genauso erschreckend sein und die Dose für manchen zum D5/T5 machen. Wir haben das achtbeinige Monster im oberbayerischern Mangfalltal beim GC-Cache "Reisacher Wasserschloß" (N 47° 49.286 E 011° 48.719) aufgeschreckt, wo sie die dazugehörige Dose bewachte. Mit viel gutem Zureden und einigem Verhandlungsgeschick konnten wir den grimmigen Cachewächter davon überzeugen, uns zur Dose vorzulassen und durften so schließlich tatsächlich unverletzt das Logbuch signieren.

Danke für die "gruselige" Safari-Idee!
Der Windling

P.S.: Bei loggen dieser Safari wurde keinem Tier Schaden zugefügt.

Bilder für diesen Logeintrag:
fieser Cachewächterfieser Cachewächter
Logproof mit GPSLogproof mit GPS