Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Bahnhof Stolpen

von Katzdackel     Deutschland > Sachsen > Sächsische Schweiz

N 51° 02.242' E 014° 05.185' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 27. Februar 2018
 Veröffentlicht am: 28. Februar 2018
 Letzte Änderung: 01. März 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC145CA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
1 Beobachter
0 Ignorierer
59 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Bahnhof Stolpen

Wilkommen auf dem Stolpener Hauptbahnhof, Stolpens Tor zur Welt. Von hier aus bestehen Verbindungen in alle Länder der Welt, nun ja zumindest theoretisch. Praktisch kommt man hier mit der Städtebahn auf direktem Wege nach Pirna oder Sebnitz. Durch seine verkehrsgünstige Lage benötigt man ins Zentrum der Stadt nur 30 Minuten zu Fuß bergauf.

Das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1894, das einmal schick anzusehen war und sogar mit einem Bahnhofsrestaurant und einem überdachten Bahnsteig aufwarten konnte, bietet heute nur noch einen trostlosen Anblick. Es steht seit Jahren leer und verfällt. Die Stadt Stolpen, der das Gebäude von der Deutschen Bahn mehrfach angeboten wurde, zeigt kein Interesse an dem Gelände und lehnte einen Kauf ab.
2015 wurde es auf einer Auktion versteigert und verkauft, passiert ist seitdem allerdings nichts, die versprochene Sanierung nicht erfolgt. 2010 wurde der Vorplatz des Bahnhofes mit Fördermitteln durch den VVO und die Stadt Stolpen instandgesetzt.

Gegenüber des Bahnhofes befindet sich das Mischfutterwerk, das bis zur Streckensanierung über ein eigenes Anschlussgleis verfügte, allerdings wurde schon zu DDR-Zeiten das Futter fast ausschließlich per LKW transportiert.

Der Bau der Bahnlinie Neustadt–Dürrröhrsdorf zwischen 1874 und 1877 machte eine Verlegung der Napoleonstraße erforderlich, die dann in einem Bogen um das Bahnhofsgelände herumgeführt wurde. Diese Straße wurde 1813 von Napoleonischen Truppen in Rekordzeit als Heerstraße von Stolpen nach Halbestadt neu- und ausgebaut. Ursprünglich verlief sie in schnurgerader Verlängerung der Bahnhofstraße, ein kurzes ungenutztes, von altersschwachen Kirschbäumen begleitetes Rumpfstück der alten Straße, ist oberhalb des Bahnhofs noch heute erkennbar.

Der Cache ist einfach zu bergen, es ist nicht nötig Gewalt anzuwenden. Danke! Einen guten Fund wünscht der Bahnhofsdackel!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bahnhof Stolpen    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden 04. Oktober 2019 Team Hermann hat den Geocache gefunden

Endlich passte es mal auf dem Weg von Hohnstein nach Arnsdorf hier halt zu machen und die Dose zu suchen und zu bergen. 

Für gewöhnlich liegt der Bahnhof sonst nicht so an unserer Wegstrecke umso erfreulicher ist es das es heute gepasst hat.

 

Gemeinsam mit **Herkules 2016** konnte unser Signum im Büchlein hinterlassen werden.

 

Danke fürs Herführen und Zeigen sagt ...

**Team Hermann** 🐢

gefunden 23. Februar 2019, 13:57 wienja hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit dem (.) vom Team.Schubi ging es heute zum cachen Richtung Stolpen.
Auf dem Weg haben ab und zu und zu gehalten, um eine paar Caches zu besuchen.
Am Bahnhof Stolpen haben wir etwas gesucht und dank Hint konnten wir uns im Logbuch eintragen.
Danke fürs herführen und verstecken sagt wienja.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 05. August 2018 Zeschdorf hat den Geocache gefunden

Das Tor schreckt erst einmal ab. Wir haben uns jedoch nicht abbringen lassen. 

gefunden 08. Juli 2018, 15:24 Nimuria hat den Geocache gefunden

Auf dem Heimweg machten Aknim und ich hier kurz halt. Nach kurzem umsehen konnten wir loggen. TFTC

gefunden 11. März 2018 CastParo hat den Geocache gefunden

Heute das Super-Sonnen-Wetter genutzt um die Mopedsaison einzuläuten.
Die erste Fahrt nach der Winterpause ist immer eine eher Ruhige in der näheren Umgebung.
Alles Testen, hören, Gefühle wieder herstellen, Kurvenverhalten .... Pausen.

Letztere versüßte ich mir mit dem Aufsammeln längst überfälliger Dosen. So wie diese hier [^]

Dieser Fund erzeugt ein weiteres gelb-grinsendes Symbol auf der Karte, besser gesagt das **3741 lachende Smiley** [:)] . Der Schatz wurde am **11. März 2018** gegen **14:00 Uhr** geborgen und war der **2.** des heutigen Tages.

Ich danke **Katzdackel** für das Erstellen, das Listing und für die Pflege des caches, sowie das Zeigen der location.

Mit der Dose und dem Logbuch ist alles in Ordnung.

Dreimal 'G': **Gesucht, gefunden und geloggt.**

Visited by: **[CastParo's cachermobil](http://www.geocaching.com/track/details.aspx?id=4108369)**

2.5 Sterne von mir bei [GC Vote](http://gcvote.com).

Dieser Log wurde nach bestem Wissen und Erinnern, sowie den GC.com Guidelines, zeitnah zum Besuch des caches maschinell erstellt und ist ohne persönliche Unterschrift (diese ist natürlich im Logbuch vor Ort! [^] außer bei: Webcams, Earthcaches oder Virtuals [;)]) gültig.