Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Event-Geocache
5. Opencaching.de HQ Event

 Willkommen in der Stadt mit den bundesweit meisten Feiertagen!

von OpencachingDeutschland     Deutschland > Bayern > Augsburg, Kreisfreie Stadt

 Teilnehmerliste

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 20.561' E 010° 56.308' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 4:00 h 
 Eventdatum: 29. September 2018
 Veröffentlicht am: 10. Juli 2018
 Letzte Änderung: 03. November 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14970

30 teilgenommen
35 möchte teilnehmen
12 Bemerkungen
1 Wartungslog
17 Beobachter
0 Ignorierer
661 Aufrufe
8 Logbilder
Geokrety-Verlauf
6 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Personen

Beschreibung    Deutsch  ·  English

 

Hallo liebe Opencacher, Vereinsmitglieder und Interessierte!

 

Wir freuen uns, euch das offizielle Treffen des OC Teams verkünden zu dürfen. Dieses Event ist NICHT als internes Treffen der Vereinsmitglieder geplant, sondern alle interessierten Nutzer der Plattform sind ausdrücklich und herzlich eingeladen, dabei zu sein und mit dem OC Team zu plaudern.
Und heuer geht es nach Augsburg.

Warum Augsburg?


Augsburg bietet eine imposante Alpenkulisse und ist zudem im schönsten Bundesland Deutschlands gelegen. Neben leckerem Bier und tollem Essen zeichnet sich die bayrische Kultur vor allen Dingen durch die freundlichen und traditionsbewussten Menschen aus.

Übrigens, das
HQ Event ist ein ganz besonderes Event. Man kann dort nämlich nicht nur ein “besonderes Logbuch” signieren, sondern auch viele Köpfe des OC-Teams live treffen. Dies kann nicht nur zu aufschlussreichen Gesprächen führen, sondern es bietet vor allem die Gelegenheit, persönliche Fragen zu klären und hinter die Kulissen und der Weiterentwicklung der Plattform zu schauen.

Wo und wann denn nun genau?

Vorevent

Wir freuen uns, euch ein echtes Augsburger Highlight vor dem eigentlichen Event anbieten zu dürfen:
Am Samstag, den 29.09.2018 gibt es um 10:00 Uhr eine Führung im “Alten Wasserwerk am Hochablass”.
Das “historische Wasserwerk” (
https://www.augsburgwiki.de/index.php/AugsburgWiki/WasserwerkAmHochablass) steht auf der Bewerbungsliste zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Der liebe Organisator “GaswerkAugsburg” hat hier einen richtig guten Draht, den er für uns zum Glühen gebracht hat. Falls ihr an der Führung im Wasserwerk teilnehmen wollt, so nutzt bitte folgende Doodle-Anfrage.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. An der Führung dürfen nur angemeldete Besucher des Hauptevents teilnehmen.

Die Führung startet um 10:00 Uhr an folgenden Koordinaten:
N 48° 20.852 E 010° 56.081.

 

 

Hauptevent

 

 

Seelounge am Kuhsee, Oberländer Str. 106A, 86163 Augsburg

Los geht es am Samstag, 29. September 2018 um 12:30 Uhr. Für uns sind ausreichend Plätze reserviert.

Am Hochablass, also im südlichen Bereich Augsburgs, erwarten wir euch im angenehmen Seelounge-Ambiente mit einem fantastischen Blick auf den Kuhsee.


Wie immer erfreut es die Event-Planer, schon im Vorfeld zu wissen, wieviele Cacher in etwa kommen.

Nutzt dazu bitte die Anmeldung zum Event unter dem Menüpunkt "Log eintragen".


Mehr Infos?

 

In typischer Cacher-Manier hier noch die “harten” Fakten auf einen Blick:

  • Samstag, 29.09.2018
  • Offizieller Start ab 12:30 Uhr
  • Ende gegen 16:30 Uhr (nur das offizielle, gerne auch länger)
  • Freier Eintritt
  • Wo: Seelounge am Kuhsee, Oberländer Str. 106A, 86163 Augsburg

 

Was bietet die Umgebung?

 

  • ein öffentlicher und freizugänglicher Badesee
  • toller schöner Wald
  • Ruderbootverleih
  • Spielplatz am See (in ca. 300m Entfernung)
  • … und natürlich jede Menge Opencaches

 

Übernachtung?

 

Bitte schaut selber in den üblichen Portalen nach einer Übernachtungsmöglichkeit oder reserviert euch rechtzeitig ein Bett bzw. Zimmer in der lokalen Jugendherberge. Hier findet Ihr den entsprechenden Link:

https://www.jugendherberge.de/jugendherbergen/augsburg-199/portraet

 

Warum nicht den Tag in Ruhe ausklingen lassen? Vielleicht noch die Stadt besichtigen, die einige Sehenswürdigkeiten bietet und dann den Sonntag zur Abreise nutzen?
Dazu haben wir noch
einige Ideen gesammelt:


Augsburger Puppenkiste (frühzeitig Karten reservieren!)

Alter Fuggerei

Augsburger Rathaus

Zoo

 

Vielleicht habt Ihr aber auch Lust, am Sonntag das in München zeitgleich stattfindende Oktoberfest zu besuchen?

 

Anreise:

  • Parkplatz vor Ort
  • Mit der Deutschen Bahn bis Augsburg Hbf (gerade samstags findet man häufig günstige Sparpreise) und dann geht es weiter zum S-Bahnhof Augsburg-Hochzoll, von da aus ein 1,3 km Fußweg oder Bus 29 bis Hochzoll-Kuhsee

 

Helfer und andere Ideen

 

Wer helfen möchte oder noch schöne begleitende Eventideen hat, sollte sich bitte bei dogesu und/oder beim Schatzforscher melden.

 

Das Orga-Team und alle fleißigen Helfer freuen sich auf euch. Bis bald in Augsburg!

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Kuhseegebiet beim Hochablaßwehr (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für 5. Opencaching.de HQ Event    teilgenommen 30x möchte teilnehmen 35x Hinweis 12x Wartung 1x

OC-Team archiviert 03. November 2018 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieses Event fand vor über fünf Wochen statt; daher wird es automatisch archiviert. Das Listing kann vom Owner selbst reaktiviert werden, falls es aus besonderen Gründen weiter aktiv bleiben soll.

teilgenommen 30. September 2018 vepeg hat das Event besucht

Wenn ich um 3 Uhr in der Früh aufstehe und dann noch 461 km fahre, dann braucht das einen guten Grund. Nach dem HQ im letzten Jahr war es mir wieder eine Freude mich mit anderen Cachern über die unterschiedlichsten Themen von Ventilproblemen bei Erdgas-Passatmodellen des Bj 2009 bis Cachelösungen zu unterhalten. Dank der tollen Organisation und anderen Cachern konnte ich das Wasserwerk, ein paar tolle Caches in der Umgebung und natürlich das Hauptevent (be-)suchen. Danke dafür!

teilgenommen 30. September 2018 clanfamily hat das Event besucht

Vorsicht Langlog - Kurzlog folgt gar nicht...

 

WoW. Die ersten Einträge der Attends und ich kann gar nicht beschreiben wie stolz ich auf das Team und die helfenden Hände der Augsburger OC Community bin. So eine Resonanz und auch Akzeptanz wünsche ich mir auch in anderen Regionen. Danke auch, dass ihr alle an einem Strang gezogen habt, als es um den leider notwendigen Locationwechsel ging. Meine angedeutete Bewertung ist inzwischen online ;)

So ein OC HQ Event ist schon etwas "besonderes". Wo andere eine "Block-Party" feiern, kommen bei uns Menschen mit Herz und Seele zusammen, die vielleicht sogar mit Pioniergeist an die Sache heran gehen und unserer Plattform auch einfach eine Chance geben. Als Vorsitzender stehe ich jederzeit (gerne auch außerhalb von Events) für Fragen bereit. In meinen Gesprächen ging es nicht nur um die Frage, darf man bei euch was man wo anders nicht darf (und auch deren logischen nachvollziehbaren Antwort), sondern auch um Zukunftspläne, die Strategie und Ausrichtung der Plattform.

Das man als Vorstand oder Vereinsmitglied zum HQ Event kommt - auch wenn dieser "nicht vor der Türe" liegt, finde ich schon eine nennenswerte Leistung - ABER WIE GEIL ist das denn... über 900km und 16h Anreise » GEZIELT! für unseren Event! Da bleibt mir nur die absolute Anerkennung für "Le Dompteur", der daraus einen kleinen Urlaub gemacht hat! Wir kamen aus allen Teilen - nicht nur Deutschlands! Auch aus der Schweiz wurden wir gezielt zu diesem Anlass aufgesucht. 

Wir brauchen zwar keine Mega Giga oder so Bezeichnung - empfunden haben wir es als TerraEvent ;) Ich mag es lieber mit 50 Menschen in Kontakt zukommen als einer von 500, der mit einer Hand voll nur einen Kurzen Schnack hat.

Einen besonderen Dank, gilt auch unserem Augsburger Cacher "Gaswerk" Oli, der hier mit den richtigen Beziehungen auch noch unsere Organisatoren perfekt mit der Erweiterung des Rahmenprogramms unterstützte! Eine Besichtigung des alten Wasserwerks am Hochablass, dass erst vor wenigen Wochen vom Gremium zur Aufnahme als Weltkulturerbe hatte - war ein absolutes Highlight und toppte die Veranstaltung. Als Geocacher sind wir sicherlich sowieso schon affin für "alte Bauwerke" (manchen nennen es Lost Place) und Naturthemen sind. Ich bin mal gespannt - wie viele Safari Caches aus der Tour entstehen ;)

So - meine Mittagspause in einem bekannten Schnellrestaurant endet nun, und ich fahre den Rest meiner 630km nach Hause. Ich wollte es mir nicht nehmen lassen "eben schnell" einen kleinen Log zu hinterlassen.

DANKE AN JEDEN!

Es war mir eine Freue und Ehre wieder dabei zu sein. Es ist jedes Jahr die Investition wert.

Es grüßt lieb und fein,

die Clanfamily, vom Niederrhein

Mirco

teilgenommen 30. September 2018 Biman hat das Event besucht

Mein erstes HC-Event bei Opencaching ist nun vorbei.
Hier einige Kritikpunkte dieser Veranstaltung, zuerst die negativen...
🔽 Der Tag hatte zu wenige Stunden

Und nun die positiven...
🔼 Eine hervorragende Planung durch dogesu und Schatzforscher. Vorevent, durch einige OC-Cacher extra erstellte Dosen und nett gemachte, kurzweilige Einlagen in der schwarzen Kiste erbrachten viel Laune.
🔼 Soviele Ocler auf einem Event. Gab's das schon mal? Aber ich denke, der ausgewählte Ort und das sehr gut erstellte listing trugen mit dazu bei.
🔼 alle Ocler sind in Bestform von guter Laune, offen (open) und innovativ.
🔼 Die gewählte zweite Location und die konsequente Entscheidung diese zu wählen. (Der Chef der ersten- hat sie wohl nicht alle...)

Emotionaler ausgedrückt..
Das hat alles soviel Spaß gemacht, daß ich mein Konzert (hatte die Karte seit April) am Abend nicht wahrnahm und bis zum Einbruch der Nacht blieb.
Daß und wie NFC-Caches bei mir funktionieren konnte ich erfahren.
Der Wechsel der Lokalität nach der beeindruckenden Führung durch das Wasserwerk erwies sich als Glücksfall. Ich denke nicht, daß im ersten Lokal die lustigen kurzweiligen Spiele durchgeführt hätten werden können.
Was essen, eine gute Unterhaltung und zwischendrin in kleinen Gruppen Dosen suchen... Was will man mehr?
Auch unterhielt ich mich mit einem bestimmt vielen bekannten OC-Cacher über den Ort des nächsten Treffens.
In Flensburg wäre ich gerne wieder dabei, wenn's dort auch stattfindet.

Bedanken möchte ich mich auch bei den beiden Oclern, bei denen ich an- und wieder abreisen durfte.

Und danke an alle Teilnehmer, die den Spaß erst ermöglichen.

Hinweis 30. September 2018 OpencachingDeutschland hat eine Bemerkung geschrieben

 Liebe OC-Fans, liebe Eventteilnehmer,

 

wir freuen uns wie verrückt, was wir von Euch als persönliche Rückmeldungen und schon in den eingegangen Logs zum 5. Opencaching.de HQ Event (OC14970) lesen konnten. Wir sind echt glücklich, dass es den Event-Teilnehmern genauso super gefallen wie es uns Spaß gemacht hat. Auch wenn wir zu Beginn noch mal einen kleinen Koordinatenwechsel hinsichtlich der Location vornehmen mussten, hat es ja allen wirklich außerordentlich gut gefallen. Wir sind auch wirklich glücklich, dass alle diesem Wechsel spontan und aufgeschlossen gefolgt sind. Und ganz ehrlich. Das Essen, der Service und die Preise in der "Schwarzen Kiste" waren durchweg besser als in der zuvor gewählten "Seelounge". Dafür noch mal ein herzliches Dankeschön und ein riesengrosses Kompliment an Euch.

 

Auch die spannende Wasserwerksführung wurde ja von Euch sehr gut angenommen. Wir meinen, das eine oder andere Lächeln in Euren Gesichtern gesehen zu haben.

 

Auch die von uns ausgewählten wenigen Spiele haben genau das bewirkt, was wir uns erhofft haben. Denn so sind alle nochmal miteinander ins Gespräch gekommen.

 

Insbesondere die zahlreichen OCOnly-Caches, die von den lokalen Cachern extra für das Event gelegt wurden, haben für viel Freude und Spaß bei den Teilnehmern gesorgt. Hier wollen wir aber nicht zu viel spoilern. Alle die vielleicht mal sehen wollen, warum Opencaching anders ist und nicht beim Event dabei sein konnten, können diese ja noch suchen und dann vielleicht verstehen, warum Opencaching anders ist und Spaß machen kann. Schaut einfach mal rund um den Hochablass in Augsburg auf die Karte. Da sind jetzt jede Menge hervorragende OCOnlys.

 

Ganz besonders haben wir uns über die vielen weit angereisten Opencacher gefreut, egal ob aus Flensburg oder der Schweiz. Echt super, dass Ihr extra zu uns gekommen seid.

 

Wir sind wirklich sehr stolz und froh, dass wir für Euch dieses Event ausrichten durften. Und wir können unseren Nachfolgern nur sagen "Es lohnt sich etwas für eine für die diese großartige Opencaching Community!" zu machen.

 

In diesem Sinne wünschen wir allen noch heimreisenden Cachern noch eine gute Heimkehr und allen bereits angekommenden Teilnehmern eine gute Erholung von der Reise und ein schönes Restwochenende.

 

Lasst Opencaching Deutschland einfach rocken!!! - Es lohnt sich.

 

In diesem Sinne liebe Grüße vom Orga-Team

Dogesu (Angelika) und Schatzforscher (John Marco)

 

P.S. Besondere Dank geht noch an GaswerkAugsburg, Pferseeer, MoWoWing, fraggle_De und MikeFoxTrot für die vielen besonderen Cacheideen und an Le Dompteur und  Der Windling für die mitgebrachten schönen großen Moving-Caches

P.P.S. Ihr seid doch verrückt. Ihr müsst uns doch keine Empfehlungen für das Event geben. Aber wir freuen uns natürlich trotzdem.