Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
BTC 14 / Nasses Vergnügen IV

 BTC 14 / Nasses Vergnügen IV

von millegrazie     Deutschland > Baden-Württemberg > Emmendingen

N 48° 07.311' E 008° 06.137' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 23. August 2018
 Veröffentlicht am: 26. August 2018
 Letzte Änderung: 26. August 2018
 Listing: https://opencaching.de/OC14AE5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
20 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Wegpunkte
Zeitlich

Beschreibung   

Nach dem nassen Vergnügen I , II und III hier die Nummer 4. Auch hier (hoffe ich) nützt Ausrüstung nichts. HeHe...

Dies ist ausserdem ein Biketourencache weil er am Weg liegt wenn man -entweder auf der Strasse oder via Lochhof den alten Gfällweg hoch - in das Kostgefäll fährt.

Bitte das Naturschutzgebiet ernst nehmen. Der angegebene Parkplatz ist die nächstmögliche Gelegenheit sein Auto abzustellen. Dichter am Cache geht es nicht. Der Cache ist NSG verträglich da man sich in einem künstlich angelegten "Becken" direkt an einem künstlich angelegten Weg tummelt.
DIREKT ( also wirklich direkt, auf die Ebene projezierte Luftlinie 10 Meter ) darüber ist ein Wohnhaus. Daher bitte nicht Nachts mit lärmenden Horden und Taschenlampe da rumturnen. Ansonsten sollte es eher Muggelarm sein da der offizielle Wanderweg ein Stück weiter unten abbiegt.

Der Cachebehälter ist "unelegent" aber ich konnte selbst bei längerer Suche im Baumarkt nichts ausreichen grosses finden das garantiert Wasserdicht und ohne Werkzeug zu öffnen ist. Wenn ich was besseres finde wird der Behälter ausgetauscht.

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 48° 07.092'
E 008° 05.415'
Dichtestmöglicher Parkplatz.
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Tnam hagra tvog rf vz / uvagre qrz Jnffresnyy rvar xyrvar synpur "Uöuyr". Qn qeva svaqrg vue hagre rvarz Fgrvaunhsra qvr Qbfr.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Bei der Hütte links den Weg hoch bitte schön...
Bei der Hütte links den Weg hoch bitte schön...
Das Ende des Weges und das nasse Vergnügen.
Das Ende des Weges und das nasse Vergnügen.
Da unten hinten drin
Da unten hinten drin

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Kostgefäll (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Rohrhardsberg, Obere Elz und Wilde Gutach (Info), Naturpark Südschwarzwald (Info), Vogelschutzgebiet Simonswald - Rohrhardsberg (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für BTC 14 / Nasses Vergnügen IV    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 29. August 2018, 14:40 Joogy hat den Geocache gefunden

Hallo Cacher,
Hallo Owner

Mittwoch ist Wochenmitte und Wochenmitte ist Badetag!
So war das schon immer und so ist es noch heute Lächelnd Lächelnd Lächelnd !

Und weil Mittwoch und Badetag ist, fiel mir dieses nasse Vergnügen ein - das passt doch!
Witterungsbedingt war heute eher nicht ans Fliegen zu denken [V] , somit entsprechend das Großblech am gegebenen Parkplatz abgestellt.
Steil, ja wirklich steil ging es den Buckel nuff - da wird so mancher den Owner verfluchen!
Und ein Rollator geht den Weg eh nicht hoch . . . !

Die Höhe nahm zügig zu, die Distanz zum Ziel aber eher mäßig. Irgendwann war die letzte Hütte erreicht und die Dusche von weiten gesichtet.
Bekleidet mit Crocks hüpfte ich ins Becken und erfrischte mich bei einer Lufttemperatur von gut 27° im kühlen Nass.
Mit einem Flachköpper tauchte ich hinter die Dusche und konnte den Cachbehälter schnell in Händen halten.
Draußen meine Zeichen zu Papier gebracht und scheinbar muss ich noch immer gerochen haben - hundert von Mücken - zum Glück keine Stechmücken - stürzten sich auf mich und ich wiederum stürzte mich ins Wasser, wohin mir die Viecher nicht folgten [}:)] [}:)] [}:)] .
Die Dose wieder versorgt - ja, werter Owner, bitte eine andere Dose platzieren!* - und den Balg nochmals durchgespült.

Sehr erfrischt stellte ich den kleidertechnischen Ausgangszustand wieder her und machte mich auf den Rückweg.
Unterwegs habe ich irgendwo eine Planschirosette verlogen - egal - soll liegen bleiben!

T4TC an W_eb für das Hegen und Pflegen des Caches und sym-badische Grüßle.

Joogy


* Das schreibe ich nur, damit Du nochmals unter die Dusche musst! [;)] [;)] [;)]