Wegpunkt-Suche: 
 
Brisante Dokumente

 Erfundene Geschichte, die dich ein Stück ins ehemalige Panzerübungsgebiet bringt.

von Biman     Deutschland > Bayern > München, Kreisfreie Stadt

N 48° 12.654' E 011° 36.832' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.3 km
 Versteckt am: 09. März 2019
 Veröffentlicht am: 24. März 2019
 Letzte Änderung: 27. Juni 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC150E8

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Wartungslogs
0 Beobachter
0 Ignorierer
54 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich
Listing
Personen

Beschreibung   

Die Geschichte:
Mich sprach ein abgemagerter Typ an, ob ich Interesse an hochbrisanten Dokumenten hätte. Sie bringen viel Geld. Er soll beim Geheimdienst gearbeitet haben und konnte die Unterlagen gerade noch verstecken, aber müsse jetzt untertauchen. 

Er sagte: "geh hin und setze dich auf die Bank. An dieser befindet sich ein langes eingraviertes Wort. Merke dir die Zahl 13 379 756 36. Teile sie durch den Wert der Buchstaben.
Merke dir auch noch 143 246 376. Teile diese mit den Werten des letzten Wort vom Wort. Und achte darauf... Z = 1, A = 26" .

"Du findest dort etwas, was dich zu den Dokumenten führt.

Von der Bank sind es ca 500 Meter. Schaue da in ein Loch (rot markiert) hinter einer blauen Betonplatte und nimm eine Pinzette oder sowas mit. Befolge die Anweisung, das bringt dich zum Versteck."
Er gab noch zu verstehen sich das Schild der Sumpfpflanzen zu merken, den Abschnitt "Austrocknung"zu beachten. Damit ist es leichter für die Decodierung.

Mehr konnte er mir nicht sagen. Er stand plötzlich auf und verschwand..

Wird man daraus schlau?? Mal sehen...

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

interessanter Ort
N 48° 12.666'
E 011° 36.963'
GC 347C3 und U-Bahn Haltestelle Fröttmaning Ausstieg Süd
Parkplatz
N 48° 12.540'
E 011° 36.810'
Irgendwo hier
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: aöeqyvpu qrf Fgnzzf ibz Oähzpura

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Heideflächen und Lohwälder nördlich von München (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Brisante Dokumente    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 2x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Empfohlen 21. Juli 2019, 12:20 MikeFoxtrot hat den Geocache gefunden

Heute machte ich einen OC-Only-Tag, mal nicht mit dem Rad. Das Wetter war zu unbeständig.

Hier brauchte ich drei Anläufe, ich hatte die Dose einfach 2x übersehen, sie war zu gut getarnt. Aber dank dem Owner heute gut gefunden! Der Dose geht es also gut!

Das Gelände ja mal ein toller LP, und dann noch die Story dazu. Wobei die Spuren der Panzer schon noch erkennbar sind. Die Natur holt sich immer mehr zurück. Danke für's Zeigen und für den Multi an Biman, da lasse ich gern eine Empfehlung da!

kann gesucht werden 27. Juni 2019 Biman hat den Geocache gewartet

Bagger hatten, unglaublich, hier die Aufgabe rumzubuddeln und den Hydranten kaputt zu machen. (War eh schon kaputt)
Mit jetzt leicht geänderter Geschichte (andere Aufgabe) wieder eröffnet.
Viel Spaß in dieser lost place Gegend.

momentan nicht verfügbar 23. Mai 2019 Biman hat den Geocache deaktiviert

Da sind Bagger am werkeln und haben was kaputt gemacht....

gefunden 04. Mai 2019, 16:30 Geohans hat den Geocache gefunden

Das ging nicht auf einmal. Gestern bei nicht sehr freundlichem Wetter hab ich wider Erwarten rasch den Hydranten und danach auch die Dose hinter der blauen Platte entdeckt. Konnte sie auch mit einem vorsorglich mitgenommenen Tool aus ihrem Versteck befreien. Die Dekodierung war mir dann zu kompliziert – und wie gesagt - das Wetter lud nicht gerade zum Verweilen auf einer Parkbank ein. Das hab ich dann zuhause anhand der gemachten Fotos erledigt.

Heute war das Wetter noch unfreundlicher – hab bedauert keine Handschuhe dabei zu haben um den Regenschirm zu halten. Aber geschafft: die Koos und Hint waren genau und nach einem einsamen Spaziergang durch die von Panzerketten zerklüftete Fröttmaninger Heide hat mir die Dose ihre geheimen Dokumente offenbart.

Danke für die spannende Geschichte und den aufwendigen „Tresor“. Hab auch versucht alles trocken zu halten.

gefunden 29. März 2019 baer2006 hat den Geocache gefunden

Fund #4 auf einer kleinen Nachmittagsrunde!

Der Multi klang sehr vielversprechend, also hab ich mir die Sache heute mal vorgenommen. Der Hydrant war nach kurzem Rundumblick entdeckt, und die dortige Information konnte sich auch nicht lange verstecken. An der nächsten Station musste ich kurz suchen, und dann mit leichtem Werkzeugeinsatz die Hinweisdose bergen. Nettes Fieldpuzzle, das schnell gelöst war (weil ich das Listing vorher komplett gelesen hatte Cool). Auch wenn es nicht im Listing steht, hab ich ein bestimmtes Teil dann zum Final mitgenommen Zwinkernd. War gut so, denn so konnte ich problemlos loggen.

Der Cache hat mir Spaß gemacht, und so ein Spaziergang durch die Fröttmaninger Heide ist auch immer nett Lächelnd.

TNLN, TFTC!