Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Weltniveau

 Rostocker Technikgeschichte

von Warnowcacher     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Rostock, Kreisfreie Stadt

N 54° 07.809' E 012° 04.932' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 14. September 2019
 Veröffentlicht am: 14. September 2019
 Letzte Änderung: 14. September 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC15AEF

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Hier, an dieser Stelle, befindet sich ein Gedenkstein. Er erinnert an eine erfolgreich durchgeführte und eingeführte technische Neuerung, die auch heute noch vielfach in Betrieb ist.

Bevor zu DDR-Zeiten ein Industriegebiet hier errichtet wurde, befand sich auf diesem flachen Feld bis 1945 der Werksflugplatz eines namhaften Flugzeugbauers. Ganz weit weg von den eigentlichen Fertigungshallen, gab es ein kleines Forschungszentrum, in dem die technische Neuerung entwickelt und getestet wurde.

Schickt einfach ein Foto von dem Gdenkstein mit einem persönlichen Gegenstand von Euch. Vielleicht habte Ihr zufälligerweise ein besonders zum Gedenkstein passenden Gegenstand dabei?

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Weltniveau    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 18. März 2020, 15:21 Tina83 hat den Geocache gefunden

18.03.2020

gefunden 04. Februar 2020, 10:58 Dfelder76 hat den Geocache gefunden

Das Weltniveau kannte ich schon von einigen anderen Caches, so dass hier alle ganz schnell ging. Danke für den Cache

Bilder für diesen Logeintrag:
WeltniveauWeltniveau

gefunden 31. Oktober 2019, 15:46 2013helgoland hat den Geocache gefunden

Rostock kann stolz auf seine Ingenieurskunst sein! Schlimm ist nur, dass sie für den Krieg missbraucht wurde. Verwandtschaft von mir arbeitete einst bei den Arado-Werken, die bekanntlich fast neben den Heinkel-Werken produzierten. So habe ich einen kleinen Bezug zu diesem Gedenkstein. Ich hoffe, dass das Modellflugzeug erkennbar ist, welches im Original natürlich weder von Arado noch von Heinkel gebaut wurde, weil es sich wohl um ein Modell eines Alliierten-Flugzeugs handelt.

Bilder für diesen Logeintrag:
Gedenkstein mit ModellflugzeugGedenkstein mit Modellflugzeug