Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Chimes Tree

 Kleiner Tradi mit mittlerer Baumkletterei

von Bienenpate     Deutschland > Bayern > Rosenheim, Landkreis

N 47° 50.120' E 012° 02.692' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 06. Januar 2021
 Veröffentlicht am: 06. Januar 2021
 Letzte Änderung: 02. Mai 2021
 Listing: https://opencaching.de/OC1679F

9 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
82 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Im Winter hat dieser Baum für mich ein wenig das Flair einen halb versunkenen Piratenschiffes aus dem Fluch der Karibik, wenn man auf der kleinen Plattform steht, die einmal eine Art Baumhaus darstellte, das einst Jugendliche errichtet haben. Übrig sind nur noch die Leiter, ein Teil der befestigten Bretter und die Reste einer alten Plane, die sich wie ein zerfetztes Segel im Wind bewegen. 

Im Sommer hört ihr den Cache bei Wind vermutlich, bevor ihr ihn seht, da der Baum dann tiefhängend belaubt ist. Ihr braucht gutes Schuhwerk und achtet bem Aufstieg auch darauf, das sowohl die alte Leiter als auch die Reste des Baumhauses nicht mehr komplett stabil sind!

Ich habe den Cache bei Schnee gelegt und da hätte die T-Wertung auch 5 sein können. Im Sommer bei trockenem Baum vermutlich 3,5. Ich habe mich von daher für einen mittleren Wert von 4,5 entschieden, da auch bei Regen die Rinde und Bretter rutschiger sind und vor der Suche klar ist, was Euch an Schwierigkeit erwartet. Auch ist die Leiter nicht mehr in gutem Zustand. Achtet also darauf, wo ihr euch festhaltet und prüft ob die Bretter noch fest sind. Durchrostende Nägel sind nicht direkt erkennbar und es ist völlig unbekannt, wie alt und eventuell morsch die vorgefundenen Bretter und Leitersprossen sind.

Da ihr in der Nähe parken könnt, kommt auch eine eigene Teleskopleiter (ECA) in Frage. Damit seid ihr beim Aufstieg auf jeden Fall auf der ganz sicheren Seite. Ein Leiterlänge von 2-2,5 Meter ist ausreichend.

Ein Stift muss hier mitgebracht werden, da es sich um einen Mikro handelt.

Zum Öffnen bitte das kleine Haus in die Hand nehmen, damit die Aufhängeschnur nicht reißt und den Verschluss durch Hin- und Herdrehen sowie Ziehen herauslösen. Bitte den Verschluss nicht runter fallen lassen. Zur Entnahme des kleinen Logstreifen braucht ihr eine Pinzette oder ähnliches. Eine solche wurde beim Legen neben dem Cache mit an den Ast gebunden. Die Fotos geben entsprechende Hinweise.

 

Bilder

Zerfetzte Plane
Zerfetzte Plane
Spoiler!
Spoiler!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Chimes Tree    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 14. Mai 2021, 16:27 Iscreamicream hat den Geocache gefunden

Ein tolles Versteck und auch hier war ich froh nicht alleine unterwegs gewesen zu sein...... alles über 30 cm ist zuviel.... 🤣

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 09. Mai 2021 marsbotschafter hat den Geocache gefunden

Schwierige Zeiten gerade, und so recht besser werden will es nicht. Aber ich hab mich heute doch überreden lassen, eine coronakonforme Radltour zusammen mit Frau und Herr Rührfischanglerin zu machen, wenn wir schon so lange nicht spielen durften. Frau Marsbotschafter war natürlich auch dabei. War schön und hat zumindest mal eine kurzfristige Ablenkung gebracht. Das Wetter hat auch mitgespielt, endlich kündigte sich mal ein wenig Sommer an.
In dieser Gegend gibt es ja wirklich mehr als genug Caches. Alle waren natürlich auch heute nicht machbar, aber wir haben eine schöne große Runde gedreht. Alles hat nicht geklappt, aber unter dem Strich sind dann doch ein paar Dosen bei GC und auch bei OC rausgesprungen. Und gute 31km mit dem Radl.

Wir mussten etwas aufpassen das uns der Bauer nicht bemerkt, als wir über die Wiese gegangen sind. Wir habe uns natürlich dafür den kürzesten Weg ausgesucht.
Die "Leiter" vor Ort ist schon ganz schön morsch, da muss man wirklich etwas aufpassen. Ansonsten war ich schwups oben, das Klettertraining ist wohl trotz geschlossener Hallen noch nicht ganz verloren gegangen. Runter war es etwas schwieriger, das ging nur mit vertrauen an einen toten Ast. Aer der hat gehalten, so bin ich gut wieder unten angekommen.
TFTC


Werbung in eigener Sache / Vorschau auf 2021
Für alle Fans der Taverne zum Wanderer
(GC8EHAF / GC8HZ9W)

🛸👽🛸👽 MIA BEGINS 👽🛸👽🛸

☀️ ☀️ ☀️ Najada Shantay ☀️ ☀️ ☀️

🔥☀️🔥☀️ >Glühende Unendlichkeit< 🔥☀️🔥☀️
> > > > > > > > > > > TRAILER < < < < < < < < < < <

gefunden 30. Januar 2021, 17:53 moorhelmi hat den Geocache gefunden

Mit Wilma57 konnten wir heute ein weiteres Mal ins Bienenpatenland.🐝 Er liefert uns in dieser Zeit doch die Möglichkeit an der frischen Luft mit einem Ziel in die Natur zu gehen. Da finden wir meist kreative Caches. 😃

Hier konnten wir mit dem nötigen Tool bald an das Doserl klettern und loggen.🤩
Mit der Gesellschaft von Wilma57 war es ein kurzweiliger ⏰ und schöner  Ausflug.
Herzlichen Dank😄 an den Owner und Grüße von den Moorhelmi

Hinweis Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. Die Cachebeschreibung ist in Ordnung. 26. Januar 2021 Bienenpate hat eine Bemerkung geschrieben

Habe den Cache noch mal gewartet. Die Schnur war auch mit dem zweiten zu kurzem Nagel tatsächlich nicht gut befestigt. Das wurde ausgebessert. Habe die Aktion genutzt, auch noch ein paar der losen Bretter neu zu sichern und eine  Zughilfe am Stöpsel angebracht (siehe Foto), da der bei Nässe klemmen könnte.

gefunden 25. Januar 2021 Rührfischanglerin hat den Geocache gefunden

Heute ging es mit Wilma57 auf Cachetour. Kurzfristig haben wir von den bisher nur auf einer anderen Plattform veröffentlichten Angelcaches des Bienenpaten erfahren und so hatten wir ein ideales Ausflugsziel in der Nähe.
Wir sind zeitig und dick eingepackt gestartet und haben uns zunächst die Stipprutentour 6 vorgenommen; anschließend standen noch zwei Multis und etwas Beifang auf dem Programm. Die Angelcaches incl. Bonus konnten wir alle gut finden und die Logbücher als Zweite signieren. Der Winter ist einfach ideal für diese Versteckart. An diesem interessanten Baum haben wir auch einen Stop eingelegt. Die Aufstiegshilfe war ganz praktisch und wirkt noch recht stabil. Leider ist mir dem Logeintrag das gleiche Missgeschick wie dem Vorfinder passiert. Der Owner wurde informiert... Weinend

Vielen Dank für den Cache!