Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Alberichs Edelsteinturm

 Geheimnisvoller Schatz-Turm im Wald

von die Helden     Deutschland > Hessen > Bergstraße

N 49° 38.957' E 008° 30.521' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:40 h   Strecke: 0.9 km
 Versteckt am: 13. Januar 2012
 Gelistet seit: 13. Januar 2012
 Letzte Änderung: 26. Februar 2016
 Listing: https://opencaching.de/OCD9CE
Auch gelistet auf: geocaching.com 

275 gefunden
1 nicht gefunden
7 Bemerkungen
3 Wartungslogs
6 Beobachter
0 Ignorierer
1509 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
43 Empfehlungen

große Karte

   

Cachelisten

TOP-Caches >> WOW! von Nordbaer

Gefahren
Infrastruktur
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung   

Im Wald von Riedrode steht ein geheimnisvoller Turm : Alberichs Edelsteinturm.

Der Turm hat zwei Schatzkammern. In der oberen hat Alberich der Zwergenkönig seinen grössten Schatz, einen riesengrossen Diamanten versteckt. In der unteren Schatzkammer befinden sich das Logbuch und die Tauschgegenstände.

Parken: N49° 38.879....E008° 29.946
Parkmöglichkeit Nähe eines Reitplatzes .

Edelsteinturm: N49°38.957....E008°30.521

Was ist zu tun, was braucht man? :
Der Edelsteinturm hat 3 Türen. Um die erste Tür zu öffnen, brauchst Du diese Zahl : 389 .... Hinter dem zweiten Türchen findest Du Alberichs Riesendiamant.....allerdings nur zum Anschauen.....nicht zum mitnehmen.

Und dann öffnet ein kleines, silbernes Ringlein die dritte Tür zu der Schatzkammer mit dem Logbuch und den Tauschgegenständen.

Tauschmöglichkeit : Insbesondere jüngere Besucher wollen doch immer noch gerne tauschen . Deshalb sind in der unteren Schatzkammer neben Edelsteinen auch viele normale Tauschgegenstände .

Viel Spass und Erfolg !

Zusätzliche Wegpunkte   andere Koordinatensysteme

Parkplatz
N 49° 38.879'
E 008° 29.946'
Parkmöglichkeit am Waldrand
Info Die zusätzlichen Wegpunkte werden bei Auswahl des Caches auf der Karte angezeigt, sind in heruntergeladenen GPX-Dateien enthalten und werden an das GPS-Gerät gesendet.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Forehahi (Info), Naturpark Bergstraße/Odenwald HE (Info), Vogelschutzgebiet Wälder der südlichen hessischen Oberrheinebene (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Alberichs Edelsteinturm    gefunden 275x nicht gefunden 1x Hinweis 7x Wartung 3x

gefunden Empfohlen 21. August 2021 werner1972 hat den Geocache gefunden

Wie schnell immer drei Wochen Urlaub um sind... Unglaublich. Zum Abschluss sollte es heute noch zu meinem ersten Mega an den See gehen. Zu diesem Mega war auch noch der für mich erste Locationless Cache "Find Signal" auf dem Plan, der sein kommen auch angekündigt hatte. Danach sollte es noch zu den Caches um den Geist des Hagen gehen und dann wieder nach Hause. Bei bestem Wetter hatte alles geklappt, 3:30 Uhr aufstehen, 4 Uhr Abfahrt und nach über 1000 Kilometern und 17 Stunden war ich wieder Zuhause in Niederbayern. Ein würdiger Abschluss für meinen Urlaub den ich nicht mehr Missen möchte.

Zu dieser Dose: Die legendäre Runde hier stand schon lange auf meinem Plan. Als ich hier 2019 auf dem Weg nach Düsseldorf endlich mal hier in der Nähe vorbei kam reichte die Zeit leider nicht mehr um auch stehen zu bleiben. Heute war es aber fest eingeplant für den Rückweg vom Mega am See. An den Parkkoordinaten angekommen habe ich meine Cacheausrüstung angelegt und hab mich auf die Jagd gemacht. Die erste Station war Alberichs Edelsteinturm. Fotos hatte ich schon gesehen und endlich stand ich selbst vor dem Cache. Ein schöner Start für die Runde. Die Kombination des Schlosses war schnell ermittelt und nach dem entdecken des roten Pfeils konnte ich damit auch das Schloss öffnen. Manchmal stellt man sich aber auch an ;) So stand meinem Eintrag ins Logbuch nichts mehr im Weg. Nach dem Log habe ich wieder alles wie vorgefunden zurück gelegt.

Bleibt nur noch zu sagen: Vielen Dank an die Helden und werner54 für das legen und Pflegen des Caches. Dose und Logbuch geht es soweit gut. Ich habe nichts rein gelegt und auch nichts raus genommen. Für den Turm gibt es gerne ein blaues Schleiferl von mir.

gefunden 16. Juni 2021 Howies Crew hat den Geocache gefunden

Heute ging es für den Junior zusammen im Team mit AIDA21 nach Bürstadt…- Ziel waren die sehr bekannten Dosen von den „Helden“.

Vor Ort angekommen, begannen wir mit den beiden Multis und schauten mal wo denn so die ersten Stationen sind. Zunächst war es der Multi von Alberich dem Zwergenkönig, bei dem uns die Route für den weiteren Verlauf sinnvoll erschien.

Nun kamen wir auch am Edelsteinturm vorbei...- und was soll ich sagen. Wir wollen nicht spoilern, aber dieses Finalversteck war der perfekte Einstieg in diese Runde. Wir waren wirklich geflasht von dieser Dose. Außerdem möchten wir nicht um den heißen Brei herumreden...- schaut euch diese Dosen einfach selber an, sie sind alle einen Besuch wert!

Auch wenn dieser Cache aus der Entfernung bereits gut zu erkennen ist, tüddeln wir noch eine weiter blaue Schleife fest, sodass dieser Cache hoffentlich noch lange erhalten bleibt!

Vielen Dank fürs Herführen.

Gruß
Howies Crew 😉

gefunden 15. Mai 2021, 17:13 FranziStefan hat den Geocache gefunden

Wir waren heute hier fest verabredet, egal was das Wetter brachte. Es schüttete aus Eimern und wir waren bis auf die Knochen nass, trotz entsprechender Kleidung. Aber nichts konnte uns aufhalten und somit genossen wir die erzwungene Ruhe hier im Wald, begegneten absolut niemanden und konnten entspannt alle Caches aufsuchen, die heute auf dem Plan standen und diese auch mit einem großen Schirm schützen wo es nötig war.
Ich hab mich ja schon vorneweg gewundert, wie ein Cache so viele Favoriten haben konnte, aber jetzt wundert uns nichts mehr. 1000 Dank für diese liebevolle, außergewöhnliche und handwerkliche Arbeit, die Orga die dahinter steckt und die Mühe auch noch alles zu pflegen und mit Schätzen aufzufüllen. Ich kann kaum beschreiben wie glücklich die Kids waren und auch die Großen!
Gerade hier konnte man nachlesen und erahnen, wie viel Arbeit und Rückschläge solch ein Cache bedeuten kann, Respekt dafür! Und danke fürs Hartnäckig bleiben!

gefunden 24. April 2021, 12:45 Alex08 hat den Geocache gefunden

Ich bin durch Zufall auf diese Cache Reihe aufmerksam geworden, also Fix in den Wald und Suchen.
In einer schönen ruhigen Ecke wurde der Turm entdeckt dann auch direkt geöffnet.
Schöne Arbeit, Danke dafür.

gefunden 23. April 2021, 22:28 Feluko hat den Geocache gefunden

Von den Heldencaches habe ich schon so oft gehört, sie liegen gar nicht weit weg von mir und trotzdem fehlten sie mir noch. Im Jahr 2013 bin ich sogar auf der anderen Waldseite von Lorsch nach Bürstadt gefahren und habe dabei Caches gesucht, ohne damals von den tollen Dosen etwas weiter nördlich zu wissen. Als ich Ende letzten Jahres wieder aktiver wurde und die Nummer 3000 immer näher rückte war klar, dass ich diesen Meilenstein im Wald bei Riedrode erreichen muss. Geplant war das eigentlich schon vor 2-3 Tagen, doch es kamen immer kleinere Dinge dazwischen, sodass es erst heute bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen auf die Dosensuche ging. Ich werde im Absatz unten einzeln auf den jeweiligen Geocache eingehen, aber es gab heute keinen Geocache, der nicht schön gemacht war. Da fällt es wirklich schwer, die Favoritenpunkte zu verteilen, denn eigentlich haben alle einen verdient 😅

Hier stand ich zunächst ein wenig auf der Leitung, wie ich denn an das Logbuch kommen soll. Nach einer kurzen Weile entdeckte ich dann aber den Mechanismus. Grandios! :D

In: FP

Vielen Dank an alle Owner für das Auslegen der tollen Dosen und Grüße aus Zeppelinheim bei Frankfurt
Feluko