Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Die Geschichte der Statuen

 Der Cache mit Fakt und Fiktion

von pirate77     Deutschland > Bayern > Regensburg, Kreisfreie Stadt

N 49° 01.234' E 012° 05.715' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 16. August 2013
 Veröffentlicht am: 17. August 2013
 Letzte Änderung: 17. August 2013
 Listing: https://opencaching.de/OCFE3E

68 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
6 Beobachter
6 Ignorierer
1170 Aufrufe
123 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

   

Wegpunkte
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

 


Dies ist ein Safari-Cache, das heißt, er kann an verschiedenen Orten gelöst werden.
Die angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.


 

Überall findet man die ein oder andere Statue von Menschen die etwas bewegt haben oder anderweitig für den Ort wichtige Dinge erreicht haben.

Die Aufgabe lautet:

  • Finde eine Statue die einen realen Menschen darstellt (jede Statue darf nur einmal verwendet werden)
  • Weise den Besuch mittels Foto der Statue und dir oder deinem GPS nach
  • Erzähle etwas zu der Statue, 2- 3 Sätze (Bitte keine Wikipedia-Kopien, Links zu Wikipedia sind aber kein Problem)
  • Erzähle die Geschichte des Piraten weiter und binde die dargestellte Person irgendwie mit ein. Einfach 2-3 Sätze (gerne auch mehr) verfassen.

Logs die nicht den Anforderungen entsprechen, werden gelöscht (aber man bekommt Zeit zum Nachbessern). Niemand erwartet literarische Höchstleistungen. Keine Angst, einfach drauflos schreiben ;)

Viel Spass beim Loggen und lesen!

Happy Opencaching!


Beispiel:

Die Statue

In Regensburg beim Fischmarkt, in Nähe der Piratenhöhle, steht die Statue des Don Juan de Austria. Wikipedia. Koordinaten N 49°01.234 E 012°05.715

Er war ein Sohn von Kaiser Karls des fünften und einem Regensburger Gschpusi (aussereheliches Verhältnis) namens Barbara Blomberg.

Er befehligte unter anderem die Spanische Flotte und war Stadthalter der habsburgischen Niederlande.

Mit Regensburg verbindet den Guten nicht sehr viel, aber die Regensburger sind stolz wie Oskar dass eine Ihrer Bürgerinnen den Kaiser erfolgreich bezirzt hat.

 

Die Piratengeschichte

Es war einmal ein furchtloser Piratenkapitän. Er eroberte viele Städte, Länder, Schiffe und Prinzessinen, aber auch wertlose Strände und Barden.

Seine geraubten Schätze häufte er auf seiner geheimen Schatzinsel an. Niemand erfuhr jemals die genauen Koodinaten.

Sein grösster Feind war der Don Juan de Austria. Seit der Pirate dessen Schwester entführt und gegen viel Lösegeld verkauft hatte, machte der Schwerenöter gnadenlos Jagd auf den Piraten. Aber der Pirate war - manchmal mit viel Glück - immer schneller als sein Verfolger. Bis eines Tages...



Verschlüsselter Hinweis  

Wenn dir zur Geschichte gar nichts einfällt - notfalls den Piraten Fragen!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Don Juan de Austria
Don Juan de Austria
Don Juan de Austria
Don Juan de Austria
Tafel zum Don Juan de Austria
Tafel zum Don Juan de Austria

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Geschichte der Statuen    gefunden 68x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. November 2021 Teufel+Hexe hat den Geocache gefunden

wir waren in Kiel unterwegs und durften Asmus Bremer kennenlernen bei den Koordinaten

N 54 19.266 E 010 08.100 

auf dem Asmus-Bremer-Platz befindet sich die 1982 entstandene Plastik des besonders volksnahen Bürgermeisters, der das Amt mit Unterbrechungen von 1711 bis zu seinem Tode 1720 ausgeübt hat

 

Fortsetzung der Geschichte:

....diese hohe Stimme, die Lieder sang von den weiten Meeren, er konnte sich dem Bann nicht entziehen und lauschte bis zum Ende. Dann kam das Wesen zu ihm an den Tisch und flüsterte: geh nach Kiel, dort hat der Bürgermeister Bremer wertvolle Informationen für Dich, die Dir sehr nützlich sein können .......

 

danke für die interessante Safari und viele Grüße von Teufel+Hexe


Bilder für diesen Logeintrag:
Asmus BremerAsmus Bremer

gefunden 12. November 2021 Ryps hat den Geocache gefunden

zur Statue:

der "King of Pop"
Standort: Mistelbach (Österreich), N48° 33.869 E16° 33.896

begonnen hat das 2009 als Idee zweier weiblicher Fans. 2011 konnte sie dann den Gemeinderat davon überzeugen und weitere 2 Jahre später war es tatsächlich Realität:
ein Michael Jackson Denkmal in Mistelbach. 2,1 Meter hoch, über 5000 Euro wert (finanziert aus privaten Mitteln)...und die Enthüllung sorgte sogar für internationale Aufmersamkeit (unter anderem mit ein Fan aus Ungarn)
Quelle: noe.orf.at.

Fortsetzung der Geschichte:

...das musste ein Wink des Schicksal gewesen sein - war es vielleicht wirklich möglich, dass sie beide von diesem Plan profitierten konnten? Der Kapitän fasste einen Entschluß, er musste wieder auf See um ihn zu finden. Es gab keine Zeit zu verlieren, er wollte schon am nächsten Morgen aufbrechen. Also begab er sich zurück in die Wirtschaft um die Mannschaft zusammen zu trommeln. Doch beim Eintreten verschlug es ihn gänzliche die Sprache. Was war denn das, eine Frau, die sich tanzend auf dem Tresen bewegte, wie er es noch nie gesehen hatte. Aber nein, das war gar keine Frau, ein Mann?! Aber diese hohe Stimme... Der Kapitän war sichtlich irritiert und es dauert eine Weile bis er sich wieder auf den eigentlichen Grund seiner Rückkehr besinnen konnte....

Danke und lG

Ryps Ryps

Bilder für diesen Logeintrag:
King of PopKing of Pop


zuletzt geändert am 13. November 2021

gefunden 25. August 2021, 16:05 DD_LL hat den Geocache gefunden

⭕⭕⭕⭕

Statu in Ungarn

N 47° 13.019' E 018° 33.229'

Wir sagen DANKE fürs Legen und Pflegen an pirate77

DD_LL  🇩🇪 - Sachsen - Waldheim

25. August 2021

Unser Cache Nummer: 281 ✅

⭕⭕⭕⭕

Bilder für diesen Logeintrag:
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2
Bild 3Bild 3

gefunden 05. Juli 2021 mrkrid hat den Geocache gefunden

Auf der kleinsten der Nordseeinseln, auf Baltrum gibt es vor dem Restaurant "Moby Dick" einen Piraten, der einem bei Bedarf eine recht komische Geschichte auftischt.

Dieser Pirat war nicht ganz so firm in Knotenkunde und musste sich das ganze mehrfach ansehen, bis er einige rudimentäre Knoten im Griff hatte (1). Also legte er mit seinem Piratenschiff los und steuerte in die Nordsee (2), dachte er.... Denn beim Blick durch das Bullauge seines Schiffs, sah er nur .... Grün (3). Er hatte sich verfahren!

Als er mich so schelmisch ansah mussten wir beide laut lachen, war alles nur Piratengeschwätz (4) Zunge raus

Den redseligen Piraten findet man hier: N 53 43.684 E 007 22.361

Danke an pirate77 für die schöne Abwechslung und den Safari-Cache.

Gruß von MrKrid aus Ennepetal - Stadt der Kluterthöhle (blog.mrkrid.net)
logged with GeoCaches | #541 | #opencaching

Bilder für diesen Logeintrag:
MrKrid @ Auf Safari: Die Geschichte der StatuenMrKrid @ Auf Safari: Die Geschichte der Statuen

gefunden 04. April 2021 Wildstruth hat den Geocache gefunden

Am Nachmittag habe ich hier mal wieder eine Runde mit dem Rad gedreht und dabei einige Caches und Interessantes entdeckt. Danke an alle für eure Arbeit und fürs herlocken und DFDC.

Zufällig entdeckt, wobei meine Neugier mit einem Detail belohnt wurde.

Ort: Bonn

Koords: N 50 42.964 E 007 07 332

Danke für die Safari.

 

Person: Simón Bolívar (1783 - 1830)

Ein Unabhängigkeitskämpfer, ein Held, ein Piraaaaaat.

Weiter in der Geschichte:

... die Umrisse eines alten Bekannten, wie hieß er noch ... er kniff die Augen leicht zusammen, in der Hoffnung, seine Erinnerungen zu schärfen, dieser Bursche, wo bin ich ihm nur begegnet ... Während er sein Kinn in seine Hand legte, fiel es ihm wieder ein: es war der gleiche Bursche, von dem ihm erzählt wurde, er hätte bereits alle 7 Weltmeere bereist und würde für die kämpfen, die es selber noch nie konnten, ja, es war dieser Simón, der schon einmal versucht hat, ihn für seinen genialen Plan zu gewinnen ...

Liebe Grüße die Wildstruth.

Bilder für diesen Logeintrag:
himselfhimself
das sagt man über michdas sagt man über mich
sie haben es geflüstertsie haben es geflüstert
wie wahr!wie wahr!
die Begegnungdie Begegnung