Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Dürenstein (Picco di Vallandro) 2839m

 Der Dürenstein (Picco di Vallandro) ist ein die Plätzwiese überragender Aussichtsberg mit einer unfassenden Rundumsicht.

von Sigmund Freud     Italien > nord-est > Bolzano-Bozen

N 46° 40.374' E 012° 11.121' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 01. August 2005
 Gelistet seit: 22. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 15. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC04D4

3 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
251 Aufrufe
9 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Allgemein
Zeitlich
Listing

Beschreibung    Deutsch  ·  English  ·  Italiano

Der Dürenstein (Picco di Vallandro) ist ein die Plätzwiese überragender Aussichtsberg mit einer unfassenden Rundumsicht.

Auch logbar auf waymarking.com:  WM19CF

Ausrüstung:
Geeignetes Schuhwerk, Regen-/Windschutz (, evtl. Kletterseil mit Harken)

Anfahrt:
Von der Pustertaler Staatsstraße (SS 49) biegt man ins Pragsertal (Richtung Pragser Wildsee) ab und folgt den Ausschilderungen Plätzwiesen und Brückele. Wer das Pech hat nach 10:00 am Gasthof Brückele zu sein, muss sich mit dem Bus begnügen, da die Straße (Maut: € 4,50) zur Pätzwise von 10:00 – 16:00 gesperrt ist (nur für den Bergaufverkehr). Der Fußweg (Anstieg: 501 H.m. auf Asphaltstraße) zur Plätzwiese wird nicht empfohlen, da auch der Aufstieg zum Cache selbst relativ anstrengend ist.

Wegbeschreibung:
Hinter der Plätzwisenhütte ist der Weg (Markierung 40) zum Gipfel ausgeschildert (Anstieg 839 H.m., 2,5 h). Der in Serpentinen hochführende Steig ist von den Plätzwiesen größtenteils erkennbar und führt bis unterhalb des Gipfels. Dann über Fels auf kurzem ausgesetzten, aber gesicherten Grad zum Gipfel.

Wer nicht schwindelfrei ist, kann sich bei der Gratquerung an der Sicherung einharken. Die einfachste Variante ist: Kletterseil und Karabinerharken.

Um den Cache zu loggen macht ein Foto von euch vor dem Gipfelkreuz und posted es zu eurem Log.


Nächster Cache auf GC.com:
Strudelkopf (Monte Specie)(GC137J8): Auch von dort hat man eine schöne Sicht.

Bilder

Sicht vom Gipfelkreuz / View from the cross
Sicht vom Gipfelkreuz / View from the cross

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Dürenstein (Picco di Vallandro) 2839m    gefunden 3x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 11. Juni 2015 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Meine heutige Mission war es, den Dürrenstein zu erklimmen. Man kann sogar sagen, das es die "Aufgabe" in meinem Urlaub schlecht hin war. Also ging es recht früh los. Der Mann an der Mautstation erleichterte mich um 8 €. Ich hätte auch dort parken können und mit dem Pendelbus fahren (ebenfalls kostenpflichtig), wollte ich aber nicht.
Von den Plätzwiesen ging es dann los. Nachdem ich zuerst ein Schild mit Dürrensteinhütte 37 sah, fand ich nach der Gaststätte auch das richtige Schild Dürrenstein 40. Von dort ging es gemächlich den Berg hoch. Das sollte sich allerdings ändern... Zwischenzeitlich schaute ich auf die Höhenangabe von meiner GPS. Als ich dann zu hoch war, merkte ich, dass da was nicht stimmen kann. Also zu früh gefreut. Nachdem ich 1,5 Stunden unterwegs war, machte ich eine erste längere Pause. Zwischendurch ergab sich immer wieder die Gelegenheit für schöne Fotos zu stoppen und durchzuatmen. Nach über 2 Stunden kam ich dann an einen Punkt wo nichts mehr ging. Gerade als der Puls auf Anschlag lief, kam ich an der Anfang der Gradwanderung. Da musste ich mich erst einmal hinlegen... Danach ging es dann aber. Erst kurz vor Toresschluss bekam ich dann auch das Gipfelkreuz zu sehen. Das wurde auch Zeit, ich war wirklich fertig. Die bekettete Gradwanderung ging dann erstaunlicherweise recht leicht. Wahrscheinlich habe ich im letzten Jahr alle Todesängste abgebaut...
So konnte ich den Gipfel erstürmen. Als ich mich ins Gipelbuch eintragen wollte, merkte ich aber auch was da auf mich einwirkte. Ich bezweifel dass das jeder lesen kann, so zittrig war ich. Als das erledigt war, kamen auch schon die ersten Muggel. Vorab war ich die ganze Zeit alleine.
Vielen Dank für die tolles Herausforderung. Das wird mir sehr lange in Erinnerung bleiben. Lächelnd

Bilder für diesen Logeintrag:
Och, sieht ja gemütlich aus...Och, sieht ja gemütlich aus...
Wo ist das Gipfelkreuz ?Wo ist das Gipfelkreuz ?
Das kann nicht sein, irgendwann muss doch Schluß sein...Das kann nicht sein, irgendwann muss doch Schluß sein...
Da unten war die Welt noch in OrdnungDa unten war die Welt noch in Ordnung
Ist das eine Erscheinung?Ist das eine Erscheinung?
Die letzte HürdeDie letzte Hürde
Fertig...Fertig...
Nach einer Stunde Pause ging es zurückNach einer Stunde Pause ging es zurück

gefunden 25. August 2012 BG69 hat den Geocache gefunden

Neben diesem OC-"Virtual" gibt es auch einen "Tradi" auf GeoCaching.com (siehe mein Log dort).

Schöne Berg, leider hat es aufgrund der vielen Wolken nicht so ganz mit der erhofften Dolomiten-Gipfelschau geklappt.

T4TC, BG69

 

PS: Die Mautgebühr für die Straße beträgt mittlerweile 8 Euro !!!

Bilder für diesen Logeintrag:
"Klein-Tibet"´´Klein-Tibet´´

gefunden 28. August 2010 bugatti step hat den Geocache gefunden

Das scheint unser erster Cache zu sein, bei dem wir Erstfinder sind Smile

Bei Sonnenschein und eisigem Wind haben wir den Gipfel erklommen. Das war der Abschluss unserer Hüttentour vom Fanestal über das Limojoch, die Lavarella Hütte, Pederü, Senneshütte, Seekofel, Seekofelhütte, Roßalm, Gaisellaite, Plätzwiese, Dürrensteinhütte und nun zum Dürrenstein.

Viele Grüße aus Erfurt!