Wegpunkt-Suche: 
 
Düsterwald

 Wanderung durch den Rohrwald nördlich von Wien

von Gavriel     Österreich > Ostösterreich > Wiener Umland/Nordteil

N 48° 24.862' E 016° 19.144' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 5:00 h   Strecke: 13 km
 Versteckt am: 04. Oktober 2003
 Gelistet seit: 10. November 2005
 Letzte Änderung: 01. März 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC09BA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
5 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
603 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Die Wanderung (ca. 13km) führt hauptsächlich auf Forstwegen (die matschig sein könnenI durch den Rohrwald. Wanderausrüstung und Landkarte wird empfohlen.

Nahe Station 1 befindet sich ein Restaurant (Goldenes Bründl) mit Parkmöglichkeit bei N 48° 24.797', E 016° 18.949'. Von den Hügeln der Umgebung hat man an schönen Tagen eine sehr schöne Aussicht über das Weinviertel bis zur Wiener Pforte.

STATION 1:
N1: 48° 24.862', E1: 016° 19.144'
Im Vergleich zu anderen Vertretern seiner Art ist dieses Objekt reich verziert. Nahe dem Boden sind 3 Buchstaben zu erkennen. Wandle diese Buchstaben in Zahlen um (A=1, B=2, ... Z=26), zähle die Zahlen zusammen und nimm das Ergebnis als A. Die Seite mit dem großen V ist die falsche Seite.

STATION 2:
N2 = N1 + A*10 + 3 und E2 = E1 - A*10 - 4
Hier findest Du eine Zahl, nenne die Ziffern BCDE. Der Text auf der Rückseite ist teilweise unleserlich: Graf samt Pferd wurden von einem Hirsch umgerannt, blieben aber unverletzt.

STATION 3:
N3 = N2 + 5CD und E3 = E2 - (C-D)CD
In der ersten Zeile steht der Name des Objekts. Wandle den 2ten, den 3ten und den 6ten Buchstaben in Zahlen um (A=1, B=2, ... Z=26), zähle die Zahlen zusammen und nimm das Ergebnis als F. Zähle die Buchstaben des Namens des Objekts, ziehe 1 davon ab und nimm das Ergebnis als G.

STAGE 4:
N4 = N3 + F*8 + 3 and E4 = E3 - F*18 -8
Als ich den Cache auslegte, befand sich hier eine sehr alte Steintafel mit drei Buchstaben, doch jetzt gibt es eine neue Steintafel mit einem viel längeren Namen. Wandle die letzten 3 Buchstaben in Zahlen um (A=1, B=2, ... Z=26). Addiere den 8ten und den 9ten Buchstaben und nenne das Ergebnis H. Multipliziere den 9ten Buchstaben mit 2 und nenne das Ergebnis I. Addiere den 9ten und den 10ten Buchstaben und nenne das Ergebnis J.

STATION 5:
N5 = N4 - H*J + 18 und E5 = E4 - (I-1)*J + 8
Der Ausblick ist den kleinen Umweg wert. Halte Ausschau nach zwei vierstelligen Zahlen, die in Zusammenhang mit einem "Sohn des Waldes" stehen (nicht auf dem Kriegerdenkmal). Die beiden Zahlen sind K und L.
Um zur nächsten Station zu kommen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nach Wind und Wetter. Es gibt obendrein wesentlich mehr Querverbindungen durch den Wald als in der Karte eingezeichnet sind.

STATION 6:
N6 = N5 + G*10 - 5 und E6 = E5 + L + 590
Eine großte Tafel verrät, wie weit man gehen könnte, mit genügend Zeit. Ein gelber Fleck markiert die aktuelle Position (mehr oder weniger). Direkt am Rand des gelben Flecks findet sich eine dreistellige Zahl. Die Summe der drei Ziffern liefert M, die erste Ziffer ist N. O erhält man, indem man die zweite Ziffer mit 10 multipliziert und die letzte Ziffer dazuzählt.

Jetzt hast Du alle Informationen, um die Endkoordinaten zu berechnen.

STATION 7 = DER CACHE:
N7 = 48° 25,(M+1)BN und E7 = E6 + O*G - K/100
Der Cache-Behälter ist ein Marmeladenglas.

Das GPS-Signal war einigermaßen in Ordnung am Cache als ich das erste mal dort vorbeikam, einen sehr schlechten Empfang beim Verstecken. Aber das Objekt wird jedem Geocacher ins Auge springen, nehme ich mal an. Immerhin kann man es vom Weg aus erspähen, erst schauen, dann losstürmen. Die dort wohnenden Tiere haben nichts mit dem Cache zu tun, bei denen müsst ihr nicht suchen.
Das vergammelte Holzstück soll den Regen etwas ableiten.

P.S.:
Man kann den Cache mit einem Besuch bei den Schweden-Höhlen verbinden.
Es bestehen gewisse Chancen, in diesem Wald auf Drachen, Trolle oder einfach nur auf Leute mit Schwertern zu treffen. Nicht erschrecken, die sind harmlos. Die Gegend ist bei der lokalen LARP-Szene sehr beliebt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

7: Onhzfghzcs avpug jrvg ibz Jrt, avpug orv qra Ovrara

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Stage_1_Helper
Stage_1_Helper

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Düsterwald    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 5x

gefunden 14. August 2016 temu_dshin hat den Geocache gefunden

Unser Dreamteam heut mit swasti, mrs. Swasti, tapony, lawamonzter, firlefanz1 und cachedog cora machten uns auf den Weg durch den Düsterwald. Ein alter Multi wie man gleich merkt da die Stage weit auseinander lagen aber so kanns auch gehn! Es gab aber auch per Umweg einen schöne Aussicht und lecker Imbiss auch noch! Final war schnell gefunden und alles okay beim kleinen Teil!

Dank für's zeigentemu_dshin

Metallsammlung

GEOCACHINGBW.DE

gefunden 14. August 2016, 17:02 swasti hat den Geocache gefunden

14. August 2016 17:11

Den Multi gemeinsam mit Freunden gemacht. Die einzelnen stages waren alle gut zu finden. Von Steinen und kreuzen, bis zu Gedenktafel und einer Kapelle alles zu Gesicht bekommen. Zum Glück liegt am weg auch noch unverhofft eine labstation mitten im Wald. Die konnten wir nicht auslassen.
Die finale Dose empfand ich für den Multi aber als ziemlich mickrig und unpassend. Hat uns aber trotzdem gefallen ;)

Diesen Cache gemeinsam mit mrs. Swasti, tapony, lawamonzter,temudshin, firlefanz1 und cachedog cora gesucht,gefunden und geloggt.

Danke an Gavriel für das Verstecken des Caches mit dem Namen " Düsterwald " hier an diesem schönen Platz.

In: -
Out: -
Danke für den Cache/TFTC
swasti

gefunden 29. April 2011 neho hat den Geocache gefunden

Eine wunderschöne Frühlingswanderung mit Höhepunkt bei Station 5.

Dass ich den Punkt auf der Landkarte suchen muss, habe ich bei der 6. Station erst begriffen,  nachdem ich die englische Beschreibung gelesen habe.

Danke für die Anregung.

gefunden 06. Januar 2011 Birdspiders hat den Geocache gefunden

Nette Runde im Rudel

TFTC Birdy

gefunden 06. Januar 2011 Luxusweibchen hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit Birdspiders im Minirudel diesen Multi bei eher windigen Verhältnissen erwandert. Die Stages konnte ich dank meiner Mitstreiter ohne GPS-Tippslerei suchen, es gab keine Schnitzer beim Rechnen und die Stages waren auch gut zu finden. Nur bei der Stage 6 muss man etwas genauer hinsehen Zwinkernd.
Hier hatten wir auch unseren ersten Kontakt mit Jägern, die uns einfach nur nach unserem Weg fragten, da wir in die entgegengesetze Richtung weiter wollten, war es ein kurzes Gespräch.
Das Hideout war auch schnell klar, so hatten wir hier nur einen kurzen Aufenthalt.
Zurück beim Header sind wir noch in das Goldene Bründl eingekehrt und haben am Dreikönigstag lecker Buffet serviert bekommen.
Danke für die gesunden 4.25 Stunden, die wir für die 13 km gebraucht haben!
Luxusweibchen

 

 

Bilder für diesen Logeintrag:
GoldenesBründlGoldenesBründl
RohrwaldKreuzRohrwaldKreuz
DüsterwaldRudelDüsterwaldRudel