Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Epidemie Nr. 13 - die Virenfalle des Dr. Mabuse

 Ein weiterer Virus, der nur für tapfere, unerschrockene, mutige erreichbar ist

von Schatzfinder     Deutschland > Hessen > Offenbach, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 06.211' E 008° 50.628' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 22. Juli 2005
 Gelistet seit: 20. November 2005
 Letzte Änderung: 05. November 2006
 Listing: http://opencaching.de/OC0D8E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

16 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
22 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Virus Nr. 13/20 konnte entkommen. Er schaffte es fast bis aus dem Wald. Dort aber geriet er in die stählerne Virenfalle des Dr. Mabuse:

»Die Seele des Menschen muss in ihren tiefsten Tiefen verängstigt werden durch unerforschliche und scheinbar sinnlose Verbrechen, Verbrechen, die niemandem Nutzen bringen, die nur den einen Sinn haben, Angst und Schrecken zu verbreiten.«

Entreißt Virus Nr. 13 den Händen des Dr. Mabuse und rettet die Welt!

Bitte verratet im Log nichts über das Versteck der Virenfalle, sonst werden die Schergen des Dr. Mabuse die Welt vernichten!

Mehr über den Herkunftsort von Virus Nr. 13 erfahrt ihr hier.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Rf vfg rtny, iba jrypure Frvgr zna xbzzg.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Epidemie Nr. 13 - die Virenfalle des Dr. Mabuse    gefunden 16x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

Hinweis 04. November 2006 Schatzfinder hat eine Bemerkung geschrieben

Die dunklen und niederträchtigen Machenschaften des Dr. Mabuse waren nicht aufzuhalten. Nun wurde auch das neue Versteck der stählernen Virenfalle von seinen willfährigen Marionetten entdeckt und vernichtet. Die Falle fanden wir noch ein paar Meter von ihrem Platz entfernt und den Virus sicher eingesperrt. Das Versteck selbst aber wurde durch unaussprechliche Gewalten hinweggefegt und ist nur noch Legende.

So bleibt uns nur, den bisherigen Virenjägern und Virenjägerinnen für ihren tapferen und furchtlosen Einsatz gegen das Böse zu danken. Ihre Namen sind in den ewigen Listen verzeichnet und werden dereinst den ehrfürchtigen Nachfolgern und Nachfolgerinnen zum immerwährenden Ansporn gereichen.

Hinweis 07. Oktober 2006 Schatzfinder hat eine Bemerkung geschrieben

Achtung, Ihr mutigen und verwegenen Virenjäger! Ab sofort kann die Virenfalle des Dr. Mabuse wieder gesucht werden. Bitte beachtet: die Koordinaten haben sich geändert. Der Cache liegt nun bei N 50° 06.211 E 008° 50.628.

Hinweis 03. Oktober 2006 Schatzfinder hat eine Bemerkung geschrieben

Achtung: womöglich haben Doktor Mabuses Schergen die Virenfalle in ihre Gewalt gebracht. Höchste Vorsicht ist angesagt, daher solltet Ihr den Cache zur Zeit nicht aufsuchen!

Wir werden berichten, wenn die Virenfalle aus den Fängen des Bösen befreit werden konnte!

gefunden 18. Juni 2006 SeriousSam hat den Geocache gefunden

Viele Mücken - aber sonst schnell gefunden

gefunden 11. Mai 2006 Undark hat den Geocache gefunden

Virenfalle entdeckt und sofort geloggt. Sehr schöner Cache, sehr schöne Idee!