Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Malakow

  Ein Malakow-Turm ist eine besondere Form des Förderturms. Ein solcher Turm steht im ehemaligen Bergbaugebiet bei Mecher

von eifelwanderung     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Euskirchen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 34.611' E 006° 39.098' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 06. Dezember 2005
 Gelistet seit: 07. Dezember 2005
 Letzte Änderung: 20. Oktober 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC115C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

48 gefunden
2 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
8 Beobachter
0 Ignorierer
324 Aufrufe
6 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

Ein Malakow-Turm ist eine besondere Form des Förderturms. Ein solcher Turm steht im ehemaligen Bergbaugebiet bei Mechernich.

DE
DE
Benannt sind diese Türme nach dem Fort Malakow, einer Befestigung bei Sewastopol in der Ukraine, die 1855 im Krim-Krieg belagert wurde. Der Zusammenhang besteht darin, dass diese Fördertürme ähnlich massiv gebaut wurden wie die Bauwerke des Fort Malakow.

Bis zum Jahre 1957 dauerte der ehemals bedeutende Bleibergbau bei Mechernich. Fünfzig Jahre danach sind die gigantischen Wunden in der Eifellandschaft nicht vollständig vernarbt. Es gibt immer noch nackte Halden mit giftigem Bleisand. In Gebieten mit aufwändig rekultivierten Böden ist eine Erholungslandschaft mit Wanderwegen entstanden. Andere Bereiche werden von einer international tätigen Militärstation und einer inzwischen geschlossenen Mülldeponie genutzt. Im Wald finden sich einige bemerkenswerte Relikte aus der Bergbauzeit. Bei der interessanten Wanderung entdeckst du mehrere „Lost Places“ und den Malakow-Turm.

Weitergehende Informationen:
zum Bleiberg: www.bergbaumuseum-mechernich.de
zur Mülldeponie: www.kreis-euskirchen.de

Parkmöglichkeit bei obiger Koordinate. Nahezu ebener Rundweg von ca. 4 km Länge auf meist befestigten öffentlichen Wegen. Bleibe auf den Wegen, übersteige Zäune nicht und beachte Verbotsschilder! Vom Weg aus siehst du genug von den Relikten.

Man höre und staune, das urssprüngliche Cacheversteck(!) wurde gemuggelt, doch die Cachedose überlebte an Ort und Stelle. So mussten wir ein neues Versteck finden. Der neue Cache liegt ca. 5 m Meter von einem Weg entfernt.

Station 1 N50° 34.743 E6° 38.946
Am Waldrand hat stehender Beton mit liegendem Wasser zu tun.
obere Zahl=AB
untere Zahl vor dem Komma=C

Station 2 N50° 34.(A-1)BC E6° 38.A5C
Du stehst über einem idyllisch gelegenen Gewässers. Damit keiner hineinfällt, gibt es ein Geländer aus Stahlrohren.
Anzahl der senkrechten runden Rohre=D

Station 3 N50° 34.(D+3)DB E6° 38.(A-1)(2*D)A
Nicht weit von diesem Standort siehst du im Wald hinter Gebüsch einen riesigen hohlen Zahn. Auf dieser Anhöhe stand einmal der "Lange Emil“, der höchste Kamin Europas, 134 m hoch, nur 23 m kleiner als der Kölner Dom.

Station 4 N50° 34.(2*D)(2*C)D E6° 38.(D+1)AD
An einem Teich steht ein wasserbautechnisches Relikt aus Stein und Stahl. Das waagerechte U-Profil ist mit zwei senkrechten U-Profilen verschraubt.
Anzahl nur dieser Schrauben auf dem waagerechten Profil=E

Station 5 N50° 34.(2*E)E(D+5) E6° 38.(E+1)BE
Hier steht ein Gittermast mit einer Reihe von Isolatoren.
Anzahl der waagerechten Isolatoren=F
Anzahl der senkrechten Elemente des Gittermastes=G
Zahl unter Hochspannung=H

Station 6 N50° 34.(F-G)(A-H)(C+1) E6° 37.(F+B)(F-C)(G+C)
Du bist am Turm, der dem Cache den Namen gibt. Ein imposantes Bauwerk aus dem vorvorigen Jahrhundert. Auf der Seite mit einer mehrfach verschlossenen Stahltür gibt es Fenster und darüber offene Luken, kleinere und größere.
Anzahl der Luken=I
Anzahl der zugemauerten großen Fenster=K

Station 7 N50° 34.(I-K)I(2*E) E6° 37.FI1
Hier sollst du rechts am Weg große rechteckige Relikte finden.
Anzahl der hintereinander oder nebeneinander (das kommt auf deinen Standpunkt an) liegenden großen Rechtecke=L

Station 8 N50° 34.(I+K)(I/2)(L+L) E6° 3(I+2).G0(I+K)
Du siehst in nordwestlicher Richtung in ca. 300 m Entfernung ein markantes Relikt. Welche Dachform hat es?
gewölbt M=1
flach M=2
spitz M=3

Station 9 N50° 34.(M+2)(F-E)H E6° 38.(I-H)0K
Du bist an einer Wegekreuzung, achte auf deutliche Hinweise und folge diesen dann.
Anzahl der Buchstaben auf diesen Hinweisen geteilt durch zwei=N

Station 10 Cache N50° 3(2*N).(M+N+N)(3*M)2 E6° 3(I+N).(M*N+L)(L+M+N)(L*E)
Unter einem Relikt und bedeckt mit einem Relikt findest du den Cache.


EN
You can park at the given coordinates.
Attention:
Follow only the ways!
Do not cross any fences!
Look at all prohibition signs!
Do not search at night!

Station 1 N50° 34.743 E6° 38.946
You can see some "standing" concrete, that deals with water.
upper number=AB
lower number befor the comma=C

Station 2 N50° 34.(A-1)BC E6° 38.A5C
There is a balustrade.
Count the vertical round pipes=D

Station 3 N50° 34.(D+3)DB E6° 38.(A-1)(2*D)A
Not far away there are rests of a huge building. The "Lange Emil" was the highest chimney of Europe, 134 m high, 23 m less than the "Kölner Dom".

Station 4 N50° 34.(2*D)(2*C)D E6° 38.(D+1)AD
At this pont there is a relict. The horizontal u-profile is screwed with the vertical u-prfile.
Number of screws in the horizontal profile=E

Station 5 N50° 34.(2*E)E(D+5) E6° 38.(E+1)BE
You can see something standing on the concrete with line insulators.
Count the horizontal line insulators=F
Count the vertical parts from the mast=G
Number under "Hochspannung"=H

Station 6 N50° 34.(F-G)(A-H)(C+1) E6° 37.(F+B)(F-C)(G+C)
This building is the name of the cache.
Count the scuttles=I
Count the bricked big windows=K

Station 7 N50° 34.(I-K)I(2*E) E6° 37.FI1
You can see some on relicts your right side.
Count the number of rectangles, which are back-to-back or side-by-side (depends on your position)=L

Station 8 N50° 34.(I+K)(I/2)(L+L) E6° 3(I+2).G0(I+K)
In nearly 300 meters you can see another relict. The style of the roof is
vaulted M=1
plane M=2
pitched roof M=3

Station 9 N50° 34.(M+2)(F-E)H E6° 38.(I-H)0K
On this crossing you have to follow an explicit hint.
Count the characters of this hint dividey by 2=N

Station 10 Cache N50° 3(2*N).(M+N+N)(3*M)2 E6° 3(I+N).(M*N+L)(L+M+N)(L*E)
Under a relict and covered with a relict you can find the cache.

Bilder

Relikt 1 idyllisches Gewässer
Relikt 1 idyllisches Gewässer
Relikt 2 Langer Emil
Relikt 2 Langer Emil
Relikt 3 Spoiler
Relikt 3 Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet NSG Kallmuther Berg (LP Mechernich) (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Euskirchen <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Hohes Venn (Nordeifel) (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Malakow    gefunden 48x nicht gefunden 2x Hinweis 1x Wartung 1x

gesperrt 20. Oktober 2014 eifelwanderung hat den Geocache gesperrt

keine weitere Pflege auf OC

gefunden 17. Mai 2014, 20:00 Larry Brent hat den Geocache gefunden

Diese Runde stand schon lange auf der ToDo-Liste.
Heute endlich hat es geklappt.
Erst eine gemütliche Runde durch den Hochwildpark, dann eine Führung ins Bergwerk und zum Abschluss die Tour über'n Bleiberg.
Das meiste gut gefunden. Die Richtigkeit der Formel für Station 6 zweifle ich nach langem hin- und herrechnen so langsam an. Dann ist der Wert K dort interpretierbar, so daß man gerne mal an Station 7 vorbeiläuft, auch weil man an der eigentlich richtigen Stelle mit einem Ausblick nach links abgelenkt wird.
An Station 8 ist nix ausser Bäumen zu sehen, man kann sich zwar denken was zu sehen sein sollte, aber auch das Ausschlußverfahren hilft hier zum Glück eindeutig weiter.
Der Rest war dann kein Problem mehr.

Vielen Dank für die schöne Runde,
Morna & Larry

nicht gefunden 22. März 2014 Himpel u. Frosch hat den Geocache nicht gefunden

Die letzten Stationen noch nachgeholt, leider am Ziel die Dose nicht gefunden, schade.

Trotzdem eine tolle Route, hat uns viel Spaß gemacht und es gab viel Neues zu entdecken.

Heute ohne Himpel u. Frosch

gefunden Empfohlen 06. September 2013 mausen hat den Geocache gefunden

Beim ersten Versuch nicht gefunden. Nachdem wir heute nochmals alle Stationen überprüft haben, gab es doch ein glückliches Ende. Wieder etwas Neues kennengelernt! Der Cache hat uns gut gefallen.

IN: Figur

OUT: Flummi

TFTC mausen

gefunden 12. August 2012 ANSAJOMI hat den Geocache gefunden

Unser erster Cache!!!!
Hat uns sehr gut gefallen! Vielen Dank

Gruß, ANSAJOMI