Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
LOGO - oder wie Schildkröten nachhause finden

 Finde den Ort, an dem sich die beiden Schildkröten trafen...

von Schuhhirsch     Österreich > Südösterreich > Graz

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 46° 57.400' E 015° 28.200' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 02. September 2007
 Gelistet seit: 02. September 2007
 Letzte Änderung: 03. August 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC4036
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
176 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Benötigt Vorarbeit

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Die Headerkoordinaten sind NICHT die Cachekoordinaten!

Die Vorgeschichte (mehr oder weniger historisch belegt)

Vor langer Zeit, lange bevor Zweibeiner begannen, Plastikdosen unter Steinen und in Baumstümpfen zu verstecken, war das Grazer Becken von unglaublich großen (und einigermassen intelligenten, weil des Zählens mächtigen) Riesenschildkröten bewohnt.
So gut die Schildkröten auch im Zählen (und im Sich-um-90°-drehen - dazu später mehr) waren, so sehr fehlten ihnen der Orientierungssinn, der sie auf ihren ausgedehnten Wanderungen wieder nach Hause führen könnte.
Aus diesem Grund nutzten die Schildkröten ein einfaches System (aus dem später die Programmiersprache LOGO entstand), um am Abend wieder zu ihrem Unterschlupf zu finden:
Sie zählten immer ihre Schritte, und merkten sich, in welche Richtung sie sich nach wieviel Schritten gedreht hatten. Indem sie diese Schema umgekehrten, konnten sie problemlos wieder nach Hause finden.

Die eigentliche Geschichte

Zwei Schildkröten, A'Tuin und B'Nanar, in Liebe entbrannt, wollten sich zu einem gemeinsamen Techtelmechtel treffen. Auf der Suche nach dem jeweils anderen irrten sie durch die vorzeitliche Landschaft (wobei sie natürlich ständig ihre Schritte zählten und notierten). Nach langer Sucherei trafen sie sich endlich an einem ruhigen Plätzchen und... (viel dürfte da nicht passiert sein, immerhin sind die Riesenschildkröten heute ausgestorben)
An genau dieser Stelle ist heute der Cache "LOGO" versteckt, die genauen Koordinaten sind aber im Lauf der Jahrtausende in Vergessenheit geraten.

Die Aufgabe

Erst vor Kurzem sind die wiederentdeckten Schildkrötenaufzeichnungen entschlüsselt worden. Leider kann aber heute niemand mehr mit Bestimmtheit sagen, wie lang ein Schildkrötenschritt seinerzeit war.

Liste von A'Tuin
Nord 410 L 250 L 930 R 660 R 420 L 810 L 230 L 280 R 390 Ziel
Startkoordinate A'Tuin: N 46° 57.626 E 015° 28.221

Liste von B'Nanar
Nord 610 L 190 L 780 R 530 R 390 R 430 L 630 L 180 L 220 R 810 R 370 L 220 Ziel
Startkoordinate B'Nanar: N 46° 57.154 E 015° 28.360

A'Tuins und B'Nanars Schrittlängen sind unterschiedlich.
A'Tuin startet vom Punkt Logo-A aus nach Norden, B'Nanar startet von Logo-B aus, ebenfalls nach Norden.
Der Cache befindet sich an dem Ort, an dem sich A'Tuin und B'Nanar treffen.
Die Listen, die sich A'Tuin und B'Nanar notiert haben, sind so zu lesen:
Beispiel: "Nord 610 L 190..."
Schildkröte geht nach Norden, nach 610 Schritten dreht sie nach links, geht wieder 190 Schritte,...

Was sonst noch...

Der Cachebehälter ist eine gurkenglasgroße L+L-Dose.
Himmelsrichtungen sind geographisch, nicht magnetisch.
Sich eher von Osten her dem Cache nähern dürfte einfacher sein...
Du kannst dein Ergebnis hier überprüfen:  geochecker.com
Im Cache befindet ein Code. Notier ihn dir, vielleicht kannst du ihn später brauchen.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für LOGO - oder wie Schildkröten nachhause finden    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

Hinweis 03. August 2012 Schuhhirsch hat eine Bemerkung geschrieben

Die Dose gibt es nicht mehr. Ich hoffe, sie hat den Findern Spaß gemacht.

gefunden 28. Dezember 2009 fam.feuerstein hat den Geocache gefunden

Diese Viecher sind uns noch aus dem Informatikunterricht bekannt (Turbo Pascal hatte auch Turtle Grafik).
Gemeinsam mit ptom haben wir uns dann auf die Spur der Liebenden gemacht und fanden schlussendlich ihren geheimen Treffpunkt (zumindest einmal auf Papier).
Heute habe ich (fred) die Dose bei Dunkelheit abgeholt. Davon ist momentan eher abzuraten, denn als ich in der Nähe der Finalkoordinaten war, hörte ich schüsse aus allen Richtungen, auffliegende Vögel und Wild. Also: Stirnlampe eingeschaltet lassen, schnell suchen, schnell loggen, schnell zurück.
Danke für das tolle Rätsel.
TFTC, fred.feuerstein

gefunden 18. April 2008 Rhodo Dendron hat den Geocache gefunden

Gehirnjogging vom Feinsten! Hat wirklich Spaß gemacht.

TFTC NT

gefunden 21. Oktober 2007 JulieWood_Rabat hat den Geocache gefunden

Hallo miteinander

Unser erster Cache Heute. Im Ziel Gebiet angekommen und irgendwie vor Lauter Cache verstecke kein Cache gefunden. Wir wollten schon bei WW um die richtigkei unserer Koordinaten nachfragen. Katharina hat uns dann doch zum Cache gelotst.

TFTC.

In: Coin
Out: TB

Angi, Katharina & Martin

gefunden 30. September 2007 rieglerp hat den Geocache gefunden

das rätsel war schon länger gelöst - heute endlich dazugekommen, den cache zu bergen. hatte vor ort doch länger gedauert wie vermutet.

in: tb incredibell journey, waldschrats germany geocoin
out: pr3ach3rman poker card

tftc #236
rieglerp