Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Wandertag - Rheinsteig #3

von Homer Jay     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Neuwied

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 36.169' E 007° 13.154' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 6:00 h   Strecke: 24 km
 Versteckt am: 17. März 2008
 Gelistet seit: 17. März 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC5453
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
153 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung    Deutsch  ·  English

*************************************************************************
ATTENTION : for actual/latest information, waypoints etc. check on geocaching.com !!!
 ************************************************************************* 

This cache is especially for long distance hikers. It will guide you along the Rheinsteig trail, one of the most beautiful trails in Germany. The total length is appr. 320 km. For more information even in English visit www.rheinsteig.de . There are also GPS tracks provided for download.

Todays track #3 takes appr. 24 km and you have to spend 6 hrs for hiking. Please be good prepared with food and drinks. Don´t forget the additional waypoints from gc.com !

Start at the railway station Unkel. Cross the railway and follow the sign RV or yellow Rheinsteig symbol until you reach the Rheinsteig marked with blue Rheinsteig signs. At each waypoint A-H you have to find out, what is close to it e.g. a hut, a bank, etc. The table gives you the letter/number combination. After the last stage H you have everything you need to find the cache. Continue the Rheinsteig close to the final location.

 

WP A

WP B

WP C

WP D

WP E

WP F

WP G

WP H

bank

9

1

7

8

4

4

9

1

red/white hydrant sign


8

0

1

9

2

1

7

0

hut

7

2

6

7

6

8

5

9

power pole

1

1

8

7

8

0

3

4

cross

0

0

4

9

0

9

8

8

nothing of that

2

2

0

8

3

5

1

5

cache location :
N50° 3B.FHE E007° 1D.GAC

After picking up the cache continue your way to the railway station of Bad Hönningen. Here you can easily ride back within a few minutes by train RB26 or RE8 (direction Siegburg/Köln) to Unkel. All waypoints have to be downloaded on geocaching.com .

Have a nice day, enjoy the trail and take some nice pictures.
If you have any questions, please feel free to contact us.
Homer Jay

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

fznyy, ubyybj ebbg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

spoiler
spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Rhein-Westerwald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wandertag - Rheinsteig #3    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 31. August 2009 Dawidudel hat den Geocache gefunden

So die alten Knochen haben auch den Wandertag wieder überstanden. Das war mal wieder eine sehr schöne und vor allem gut ausgearbeitete Tour. Wir genossen die tollen Ausssichten und hatten viel Spaß. Nur mit der letzten Stempelstelle gabs Probleme. Nachdem wir den Cache glücklich in Händen hielten hieß es auf zur Stempelstelle Arienfels und dort ein leckeres Eis genießen. Leider ist die Restauration dort nur noch am Wochenende besetzt und unseren heißersehten Stempel sowie Eis gab es dort auch nicht. Also hieß es auf nach Bad Hönningen in die Touristen-Information. Und dort wurde unsere Vermutung dann bestätigt. Die Restauration und Stempelstelle Arienfels gibt es seit ca. 1/2 Jahr nicht mehr. Den Stempel bekommt man jetzt in der Touristen-Information. Und unser Eis bekamen wir dann auch noch in Bad Hönningen. Also doch noch ein rundum gelungener Wandertag am Rheinsteig.
Danke für die Mühe bei der Ausarbeitung dieser schönen Tour. Wir freuen uns auf den nächsten Wandertag.
dawidudel

gefunden 01. Juni 2009 mapwitch hat den Geocache gefunden

So langsam wird die Anreise von Hürth für meine Wandertage am Rheinsteig zu weit, weitere Fortsetzungen muss ich wohl doch in Mehrtagestouren angehen...

Den ersten Teil dieser Etappe habe ich vor ein paar Wochen absolviert und heute entspannt den Weg von Linz nach Bad Hönningen gemacht: Ein wahres Genuss-Stück! Zu dieser Jahreszeit neben den Highlights fürs Auge insbesondere auch eins für meine Nase!! Sträucher, Bäume und Wiesen in voller Blüte erzeugen Duftbäder, von denen ich nicht genug bekommen konnte... Dazu eine Wegeführung über viele kleine Pfade – hier zeigt sich der Premium-Wanderweg von seiner besten Seite.

Die Stationen waren leicht zu absolvieren, doch die Fotovariante der ersten zwei "Wandertage" gefällt mir besser. Aufgrund der Objekte in der Liste habe ich auf einmal nur Kreuze, Strommasten und Bänke wahrgenommen, und der Blick für die kleinen Besonderheiten am Wegesrand wurde nicht so geschärft.

Leider hatte auch ich Schwierigkeiten, den wohlverdienten Stempel zu bekommen, das wurde zu einer Schatzsuche ganz eigener Art. Am Schloss Arenfels gab's noch keinen, und auch in Bad Hönningen hatte die KD-Stelle (noch) keinen, aber man verwies mich zum Café Kröll neben der Kirche! (Das steht überhaupt nicht in den Listen der Stempelstellen...)

gefunden 03. Mai 2008 tpo der Dinosaurier hat den Geocache gefunden

Insgesamt: zwiespältig. Ich kante die Strecke, also kann ich nicht meckern, aber besonders die Strecke zwischen Ockenfels und Dattenberg ist ziemlich öde. Dafür wieder tolle Strecke um Erpel, Leubsdorf, und hinter Arendorf. Erinnerungen an längst vergangene Halloween-Events. Beifang 3 DNFs und 3 Founds. Angaben statt Bilder - der Drucker freut sich, aber "Nichts von alledem" ist als Kategorie bei einem dezidiert einfachen Cache doof. Gut, der Fehler lag bei mir. Aber die Unsicherheit ist einfach überflüssig. Trotzdem gefunden. Also auch am Ende zwiespältig. 4,5 Stunden,

vielen Dank, und #4 ist zumindest hinter Rheinbrohl eine richtig schöne Strecke (vorfreu)

TNLN

Thomas

gefunden 27. April 2008 Hedgeway hat den Geocache gefunden

Hmmm, ok, kurzfristiges umplanen auf Wandertag #4 hätte wohl doch noch einen FTF eingebracht, aber das konnte ja keiner ahnen. War in Wirklichkeit auch gut so, weil die doch stark vertretenen zivilisierten Bereiche dieses Abschnitts zumindest sonntags bei schönstem Wetter wie heute langsam voll werden.
Nichtsdestotrotz war's selbst für mich als Waldbevorzuger eine schöne Strecke, die durchaus Spaß gemacht hat (hat jemand ein paar korrekt ausgefüllte Lottoscheine? Ich müsste mal schnell ein paar Häuser kaufen  :-) ).

Danke!

bye, hedgeway

P.S.: Die "alte" Lösung mit den Bildern fand ich besser, "keins von alle dem" verunsichert doch manchmal.

gefunden Empfohlen 21. März 2008 Diefinder hat den Geocache gefunden

Das Wetter war, wie Roland schon schrieb, wirklich nicht so prickelnd. Auch war es manchmal recht rutschig und matschig auf den teilweise nicht unbekannten Waldwegen, und richtig anstrengend war es an manchen Stellen für mich auch. Doch die Aussichten vom hohen Rheinsteig auf den Rhein und die seit heute fahrende weiße Flotte hilft über manchen Schmerz in den Knien hinweg.
Gewaltig war dann die Freude über den gut gefundenen Cache. Hier war Roland zu seiner großen Freude der glückliche Finder. Ich war eher enttäuscht über die kleine Dose (fast ein Micro) für so einen großen und langen Cache. Bekam kaum den TB da rein.
Zum Ende hin waren wir froh über den strategisch günstig gewählten Parkplatz.

Raus: Coin
Rein: TB

Es danken und grüßen Diefinder, Jochen mit Roland auf Karfreitagstour