Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Drive-In-Geocache
Lauschposten Marienfelde

 Adoptiert von Grimpel / Lost Parking Place

von mic@     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 24.441' E 013° 21.723' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 01. März 2009
 Gelistet seit: 28. Februar 2009
 Letzte Änderung: 05. August 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC79F6

55 gefunden
2 nicht gefunden
4 Bemerkungen
3 Wartungslogs
9 Beobachter
0 Ignorierer
1330 Aufrufe
4 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing

Beschreibung   

Von 1962 bis 1991 betrieb das US Air Force Security Service/Electronic Security Command hier eine militärische Abhörstation; offiziell war man mit der Sicherung des Flugverkehrs und der "Erkundung von atmosphärischen Phänomenen" beschäftigt.

USAFSS/ESC Station - Marienfelde 

Das Ministerium für Staatssicherheit konnte 1983 einen echten Coup landen: Es gelang den Lauscher Jens Karney alias "Kid" umzudrehen, der junge Amerikaner arbeitete nun sozusagen im Nebenberuf auch noch als Top-Spion für das MfS!

Mehr zur Geschichte der Abhörstationen in Berlin bei lostplaces.de und zum Schicksal des Spions "Kid" beim Tagesspiegel.

Von der Anlage ist heute nichts mehr zu sehen, mit Stumpf und Stiel demontiert; nicht mal ein Hinweisschild erinnert an den ehemaligen Vorposten des kalten Krieges. Das Gelände und der Hügel sind immer noch umzäunt, es gibt aber mehrere Zugänge zur inzwischen öffentlichen Grünanlage z.B. bei N 52° 24.442' E 13° 21.727' .

Die Cachekoordinaten sind gleichzeitig die Koordinaten zum Parken. Der Cache ist provisorisch am Rande eines kleinen Parkplatzes versteckt, der nach meiner Erinnerung auch damals schon zur Abhörstation gehörte. Momentan tobt sich das Grünflächenamt gerade auf dem Hügel aus, lichtet alle Gehölze und schnippelt die Natur, die sich da in den letzten Jahren alles zurückerobert hatte, zurück in Form. Wenn da wieder mehr Ruhe eingekehrt ist, wird der Cache eventuell direkt auf den Hügel verlegt.

Noch eine kleine Anmerkung für den Erstfinder: Cache ist plombiert, vielleicht ein kleines Werkzeug mitbringen um den Draht durchzuknipsen - an der Plombe hängt auch die Erstfinder-Medaille (chinesische Käsch-Münze, ca. 100 Jahre alt).

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Geokrets

Benjamin von cvjm-brandenburg.de
Gustav von cvjm-brandenburg.de

Logeinträge für Lauschposten Marienfelde    gefunden 55x nicht gefunden 2x Hinweis 4x Wartung 3x

OC-Team archiviert 05. August 2016 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als 12 Monaten „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

momentan nicht verfügbar 04. August 2015 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Wartungscheck: Leider konnte ich meine Dose nicht finden, daher erstmal Pause  :(

gefunden 01. März 2015 HeyJoeKora hat den Geocache gefunden

no trade

gefunden 06. Februar 2015 Euni hat den Geocache gefunden

Heute in bezaubernder Begleitung durch Bergsteigermaus auf einer letztlich erfolglosen Marienfelde-Multirunde gefunden. Dose war etwas wenig getarnt, wir haben sie aber trotzdem nicht besser versteckt. Interessanter Ort, vom Lauschposten ist fast gar nichts mehr zu sehen.

No trade. Euni

gefunden 06. Februar 2015, 17:10 bergsteigermaus hat den Geocache gefunden

Zusammen mit Euni am Ende des Multis Marienfelder Runde schon ziemlich durchgefroren schnell gefunden und mit steifen Fingern geloggt.
Schön, dass sich Geschichte weiterentwickelt und die Natur Schandflecken wieder wet macht.
DFDC sagt die Bergsteigermaus