Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
Gpifelkreuz Safari

 Bezwinge einen Berg mit Gipflekreuz

von pirate77     Deutschland > Bayern > Miesbach

N 47° 42.660' E 011° 59.263' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 05. August 2013
 Veröffentlicht am: 05. August 2013
 Letzte Änderung: 06. August 2013
 Listing: http://opencaching.de/OCFD68

39 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
4 Beobachter
2 Ignorierer
393 Aufrufe
110 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

 


Dies ist ein Safari-Cache, das heißt, er kann an verschiedenen Orten gelöst werden.
Die angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.


 

Berg + Wandern + Aussicht + Cache = Super!

 Es gibt Ebenen, Senken, Kuppen, Hügel, Erhöhungen, Täler, Klippen und es gibt richtige Berge!

Kein Flachlandtirolerberg, kein Donauebenen-Berg (Autobahnbrücke). Nein, einen richtigen Berg. Ein Berg mit Gipfelkreuz und Fernsicht. Ein Berg zu dem man wandern muss oder mit den Fahrrad erklimmen kann. Nichts anders zählt hier!
Richtige Berge haben oftmals eine Dose in der Nähe des Gipfelkreuzes, das nennt sich dann "Bergcache", das ist mir die eigentlich liebste Form des Geocachings.
Solche Bergcaches sind leider oftmals nicht auf OC gelistet. Darum kannst du nun einen Berg erklimmen und dabei erfolgreich mindestends einen OC-Cache loggen!

Deine Aufgabe lautet:

Erklimme einen Berg, fotografiere das Gipfelkreuz zusammen mit deinem GPS oder dir selbst und mache ein weiteres Foto von der Aussicht.

Erzähle beim Onlinelog vom Aufstieg und dem Wetter, dem Berg und wo er liegt. Nenne die Koordinaten des Gipfelkreuzes. Lade beide Fotos zu dem Log hinzu.

Jeder darf je Kontinent nur einmal loggen, man kann diesen Cache also bis zu 5-mal loggen.
Jeder Berg darf mehrmals geloggt werden. Wobei die richtigen Bergcacher natürlich Wert auf einen Berg legen den niemand zuvor geloggt hat - Ehrensache!

 

Die Koordianten zeigen auf den Schweinsberg, welcher meines Wissens ein Gifelkreuz trägt. Dort war ich auch schon mehrmals, aber die Foto-Logbedingungen habe ich selbst noch nicht erfüllt. Bei Gelegenheit hole ich dieses selbstverständlich nach!

Die Herausforderung war zu einfach? Dann versuche dich doch an diesem hier!

HAPPY OPENCACHING!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gpifelkreuz Safari    gefunden 39x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 19. Juni 2016 Luna500 hat den Geocache gefunden

Ein Hammererlebnis: FTF am Monte Renoso (2.352m) - Korsika (6. September 2009) mit allem Drum und Dran!  - Sowas bleibt in Erinnerung!Cool

Bilder für diesen Logeintrag:
Gipfelkreuz - Monte RenosoGipfelkreuz - Monte Renoso
Ausblick vom Monte RenosoAusblick vom Monte Renoso

gefunden 03. Juni 2016 BESTPOE hat den Geocache gefunden

N 50° 38.605, E 011° 17.342

Heute haben wir wieder einmal das Gipfelkreuz auf dem Eisenberg (636 m) besucht. Im Eisenberg wurde über lange Zeit Eisenerz abgebaut und in der Maxhütte Unterwellenborn verarbeitet. Das Gipfelkreuz haben wir schon über Wanderwege mit 200 und 300 m Höhenunterschied erreicht. Am 3.6. haben wir den bequemen Weg von Wittmannsgereuth gewählt ( 50 m Höhenunterschied). Es war ein Regentag und wir sind in den Wolken gelaufen. Am Kreuz gab es heute leider nur einen Blick in den Nebel. Dafür ist die Fichte mit Weihnachtskugeln und einem Osterei geschmückt - Weihnachten und Ostern an einem Tag.

Danke für die Suchaufgabe

Bilder für diesen Logeintrag:
Eisenberg 1, GipfelkreuzEisenberg 1, Gipfelkreuz
Eisenberg 2, im NebelEisenberg 2, im Nebel

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 27. März 2016, 11:44 djti hat den Geocache gefunden

Heute haben wir das Eilumer Horn "erklommen". Er ist mit 323,3 m ü. NHN der höchste "Berg" im Höhenzug Elm. Sein Name stammt von der „Blickrichtung“ des Horns, nämlich zum am Elm-Westrand befindlichen Dorf Eilum.

Unsere Tour führte uns über 7 km vom nahegelegenen Wanderparkplatz direkt zum "Gipfel". Das dortige Gipfekreuz ist denen im alpinen Raum bekannteren Kreuzen nachempfunden. Die Aussicht war leider nicht so berauschend, da wir nur Bäume im Wald zu Gesicht bekamen. Zwinkernd Aber wir fanden es schon bemerkenswert, dass wir ein Gipfelkreuz im Elm vorfanden. Das Wetter war zu Beginn sehr sonning, schlug aber schnell in bewölt und windig um. Aber trocken blieben wir glücklicherweise.

Koordinaten: N52° 11.750' E10° 44.683'

Danke für die Safari-Aufgabe.

Bilder für diesen Logeintrag:
Das GipfelkreuzDas Gipfelkreuz
Die Höhenangabe war okay ...Die Höhenangabe war okay ...
Blick in eine Richtung Blick in eine Richtung
Blick eine andere RichtungBlick eine andere Richtung
Blick in eine dritte RichtungBlick in eine dritte Richtung

Hinweis 26. März 2016 Q-Owls hat eine Bemerkung geschrieben

Das niedrigste Gipfelkreuz, das ich bisher gefunden habe,
steht im Süden des hessischen Odenwaldkreises (Autokennzeichen ERB) auf nur 560,4 m üNN

N 49° 36.874 E 009° 02.118 (Kohlberg bei Bullau) 

D. f. d. SC!

Bilder für diesen Logeintrag:
Gipfelkreuz auf 560,4 mGipfelkreuz auf 560,4 m

gefunden 29. Februar 2016 Q-Owls hat den Geocache gefunden

Am diesjährigen Schalttag waren wir nach Geohashing und einigen Geocaches
auf dem Feldberg im Taunus (Hessen). Es war schweinekalt, und es gab wenig Sicht.

Kurz vor der Flucht in wärmere Gefilde habe ich dort noch ein Gipfelkreuz entdeckt und das eckige Gebilde daneben war kein trigonometrischer Punkt, sondern es gab dort einen Kasten mit Gipfelbuch.

N 50° 13.910 E 008° 27.410 

Höhe 879,5 m

Also schnell noch mit vereisenden Fingern einen Eintrag gemacht und dann nix wie weg.

Von der (kaum-)Sicht dort habe ich leider keine Fotos.

Bilder für diesen Logeintrag:
Gipfelkreuz Feldberg/TaunusGipfelkreuz Feldberg/Taunus
Gipfelbuch beim GipfelkreuzGipfelbuch beim Gipfelkreuz
Klippe und "Sicht" Richtung NordKlippe und ´´Sicht´´ Richtung Nord