Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
SVC: Toreichen, Buchen und Co.

 Finde natürlich gewachsene Baumtore (Baumserie #6)

von cacher.ella73     Deutschland > Hessen > Limburg-Weilburg

N 50° 16.756' E 008° 09.884' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 23. März 2020
 Veröffentlicht am: 23. März 2020
 Letzte Änderung: 29. April 2020
 Listing: https://opencaching.de/OC15EB2

5 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
0 Beobachter
1 Ignorierer
106 Aufrufe
11 Logbilder
Geokrety-Verlauf

   

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Baum-Safari-Serie

OC1124A Auch ein Baum besitzt ein Herz  (1)

OC1124B Ents und andere baumische Phantasiewesen (2)

OC1176A Waldläufer (3)

OC1180B Anbetungswürdig  (4)

OC11D58 Bist du hohl?! (5)

OC17EB2 Toreichen, Buchen und Co. (6)


Finde zwei Bäume (egal ob Eiche, Buche - oder andere Baumarten)  die gemeinsam ein Tor bilden.

                            

Ganz natürlich sind hier vor langer Zeit  die Äste zweier Buchen zusammengewachsen.

Ein ganz besonderes Exemplar ist auch die 350 Jahre alte Kirberger Toreiche, siehe dazu OC15EA9.

Warum passiert das?

Dort, wo die Rinde beschädigt ist, weil die Stämme / Äste aneinanderreiben, liegt das für das Dickenwachstum verantwortliche Kambium frei. Berühren sich die Kambiumzellen, verschmilzt das Gewebe mit der Zeit und die Äste verbinden sich. 

 

Zum Beweis, dass du vor Ort gewesen bist:

 

  •  mache bitte ein Foto von deinem Torbaum mit GPS (oder einem anderen persönlichen Gegenstand).

 

  • erzähle etwas über den Ort, die Baumarten, Höhe, Dicke usw. - Hintergrundinfos, wenn bekannt.
     
  • erwähne im Log die Standortkoordinaten.


Da diese Bäume selten vorkommen erlaube ich (zum jetzigen Zeitpunkt), dass ohnehin schon bekannte Locations (alle namhafte Torbäume wie z. B. die Kirberger Toreiche) auch noch von nachfolgenden Safari-Cachern als Fund geloggt werden dürfen. Ausnahme sind unbekannte Torbäume.

Aber jeder Finder darf diese Safari nur 1X als gefunden loggen. 


 

Viel Spaß beim Suchen!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC: Toreichen, Buchen und Co.    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 20. Mai 2020 Rabarba hat den Geocache gefunden

Barnim, Baum-Torbogen auf dem Weg zur Brücke über den Tegeler Fließ.

N 52° 40.761 E 013° 23.531

Vielen Dank für die baumarchitektonische Safari!

Bilder für diesen Logeintrag:
Tor vor Tegeler Fließ-BrückeTor vor Tegeler Fließ-Brücke
Torbogen mit GPSTorbogen mit GPS

gefunden 01. Mai 2020, 14:00 team_GRLP hat den Geocache gefunden

Heute sind wir den Lahnwanderweg gewandert. Von Gräveneck nach Odersbach, dort über die Brücke nach Kirschhofen und wieder zurück. Ca. 15km, eine schöne Route.

Dabei diese zwei Buchen direkt am Lahnweg entdeckt, eine größere, ältere und eine jüngere, die an einer Stelle miteinander verwachsen sind.

Koordinaten sind:   N 50 27.031 E 008 14.971

 

👍 DFdVC/Safari! 👍 Danke fürs herführen, hegen und pflegen! 👍
Team_GRLP (Hessen, 🇩🇪)

Signature items (discovery only please):  GeoKret: UNS4S5 and GeoCoin/TB: GW44X0

"Es ist schon ein Teil des Findens, wenn du weißt, was du zu suchen hast." (Augustinus von Hippo/Aurelius Augustinus) || "It's part of the finding if you know what you're looking for." (Saint Augustine of Hippo/Aurelius Augustine)

Bilder für diesen Logeintrag:
ZweiBuchen,Gräveneck,CollageZweiBuchen,Gräveneck,Collage

gefunden 22. April 2020 weltengreif hat den Geocache gefunden

This wooden "gate" is located in Wuppertal, at N51 17.664 E7 9.126.

TFTC and greetings from GV-Neukirchen,
- w.

Bilder für diesen Logeintrag:
Wooden Gate in WutalWooden Gate in Wutal

Hinweis 21. April 2020 Pinnie und Pueppie hat eine Bemerkung geschrieben

.......manchmal findet man aufgeweckt durch andere ganz neue Blickwinkel!

Danke für diese Safari.

Gefunden in Sörup am Südensee, Kreis Schleswig-Flensburg.

N 54 42.643 E 009 39.874

und ein verdientes Sternchen für einen tollen Moment.

P.S. So ganz eindeutig ist unser Bild leider nicht. Bis der Baum sein ganzes Laub trägt und wirklich als Tor zu erkennen ist loggen wir nur einen Hinweis. Zu gegebener Zeit wird ein neues Foto eingefügt und das Sternchen folgt dann frisch geputzt auch.

Bilder für diesen Logeintrag:
BaumtorBaumtor
AnwesenheitAnwesenheit


zuletzt geändert am 24. April 2020

gefunden 20. April 2020 MikroKosmos hat den Geocache gefunden

Hmm, Listinglesen ist mittlerweile wohl auch zu schwer... ;-(

Meine im Harz bei N51 43.727 E010 52.927 gefundenen Buchen sind
wirklich so zusammengewachsen(!!), daß sie ein Tor bilden.
Ohne Wanderrucksack paßte man da auch noch durch.
Aus Erinnerung geschätzt:
Die Höhe des Durchgangs ist etwa 1,8 m, die Breite etwa 50 cm.
Danke für die Safari von µKosmos

Bilder für diesen Logeintrag:
OC15EB2_TorbaumOC15EB2_Torbaum
OC15EB2_Torbaum_KarteOC15EB2_Torbaum_Karte