Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Bockwindmühle Neuenknick

von Scheune07     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Minden-Lübbecke

N 52° 24.981' E 009° 03.340' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 17. Mai 2019
 Veröffentlicht am: 28. Mai 2019
 Letzte Änderung: 28. Mai 2019
 Listing: https://opencaching.de/OC154DB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
10 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Als der ehemalige Heringsfänger August Brockmeier im Jahre 1898 einige von ihm selbstgefertigte Dreschpflegel in Warmsen verkaufte, lernte er auch die Mühlen des dortigen Mühlenbesitzers Mayland kennen.

Nachdem er sich von der guten Beschaffenheit der bereits 1747 erbauten Bockwindmühle überzeugt hatte, erwarb er sie für 600 Taler. Zu Beginn des Jahres 1899 wurde sie Stück für Stück in mehrwöchiger Arbeit zerlegt und geordnet auf Fuhrwerke verladen, die Bauern aus Neuenknick zu Verfügung gestellt hatten. In einem Konvoi, bestehend aus 24 Wagen, wurden die Teile dann über Windheim nach Neuenknick transportiert. Hierbei wurde zur Überquerung der Weser die Windheimer Fähre benutzt. Da der Fährmann die Überführung der Wagen mit den sehr gewichtigen Mühlensteinen ablehnte, mussten diese Steine über die weit entfernte Brücke in Stolzenau transportiert werden. Im März 1899 begann August Brockmeier, unterstützt von zahlreichen Helfern, mit dem Aufbau der Mühle.

Im Herbst des Jahres 1899 konnte er sie in Betrieb nehmen, wobei zunächst nur ein Mahlgang für Schrot in Gang gesetzt wurde. Zwei Jahre später konnte ein zweiter Mahlgang für das Getreide eingebaut werden. 1925 wurde die Mühle zum Teil mit einem Diesel-Motor betrieben, und nach dem zweiten Weltkrieg ist auch die elektrische Energie genutzt worden. Anfang der fünfziger Jahre erkannte man die Bockwindmühle als einen Teil der bäuerlichen Kultur- und Arbeitswelt, die mit zunehmendem Einfluss des Industriezeitalters verloren geht. Um sie der Nachwelt zu erhalten, stellte man sie unter Denkmalschutz. Im Herbst 1982 wurden durch den Landeskonservator zahlreiche Renovierungsarbeiten durchgeführt.

Quelle: www.neuenknick.de

Zum Cache:

Bei diesem Cache handelt es sich um einen einfachen Tradi, der auf diese im Mühlenkreis seltene Bauweise einer Mühle hinweisen soll. Auch wenn hier bereits vor einigen Jahren schon 2 Mal ein Cache lag (von hhhl und weserjäger), hat diese  Mühle in meinen Augen einen Cache verdient.

Happy Hunting!

Stift bitte mitbringen.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Bockwindmühle Neuenknick    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. November 2020, 14:21 Dit123 hat den Geocache gefunden

Schnell gefunden
DFDC! ;)
1. November 2020 14:21
39

gefunden 15. Juli 2020, 22:43 Badthumbs hat den Geocache gefunden

Schnell angebremst...
DFDC! :)
15. Juli 2020 22:43
17

gefunden 14. März 2020 Maedchen100 hat den Geocache gefunden

Diese Dose bei der Bockwindmühle in Neuenknick konnte am Nachmittag gut und muggelfrei gefunden und geloggt werden.
Vielen Dank an Scheune07 für's Herführen und Verstecken! Lachend

gefunden 19. September 2019 FalcoRheine hat den Geocache gefunden

der war einfach

gefunden 01. September 2019 Heimon hat den Geocache gefunden

Dieses Gebiet war heute unser Ziel für eine Radtour 🚲. Die Mühle lag auf dem Weg, die Dose war schnell entdeckt. TFTC Gruß Heimon