Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Virtueller Geocache
EARTHCACHE Dickebank

 Mach ein Foto - Kohle zum Anfassen

von Die 5 Steinweisen     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Essen, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 23.914' E 007° 04.528' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: gesperrt
 Versteckt am: 11. Juli 2005
 Gelistet seit: 26. Oktober 2005
 Letzte Änderung: 18. März 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC06BA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

39 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
6 Beobachter
0 Ignorierer
269 Aufrufe
29 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Benutzerkonto des Cachebesitzers war zum Zeitpunkt der Umstellung auf die neue Datenlizenz nicht mehr aktiv. Da er der neuen Lizenz nicht zustimmen konnte, wurden seine Cachebeschreibungen entfernt.

Bilder

Hier gibt es noch eine Überraschung...
Hier gibt es noch eine Überraschung...

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Schellenberger Wald und Heisinger Mark (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für EARTHCACHE Dickebank    gefunden 39x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 16. Mai 2009 FonsB hat den Geocache gefunden

Das Kohle-Examen habe ich erfolgreich abgelegt. Der Autoresponder hat meine Antworten bestätigt. Aber Aufsätze habe ich noch nie gerne geschrieben und musste es auch schon lange nicht mehr. Hier mein kurzer Versuch:

Der Bergmann arbeitet schwer und hart unter Tage. Die Kohle liegt in Flözen, von 50 - 300 cm Dicke. Früher wurde sie deshalb oft in liegender Stellung mühsam von Hand abgetragen. Dabei dachte der Bergmann an seine Lieben zu Hause und was lag da näher, als die Flöze nach ihnen zu benennen.
Aber mal ehrlich: Wer heisst schon gerne Dickebank?

DFDC

Bilder für diesen Logeintrag:
neben der Wandneben der Wand
vor dem Stollenvor dem Stollen

gefunden 19. April 2009 birnsojjel hat den Geocache gefunden

11:30 - endlich auch diesen interesanten Earthcache besuchen können...
Über die liebreizenden Damennamen Dickebank und Dünnebank zu philosophieren - will ich lieber nicht probieren[;)]
danke sagt
thomyiommi #234

gefunden 16. April 2009 The Hawks hat den Geocache gefunden

gefunden 12. April 2009 Tingva hat den Geocache gefunden


Gefunden am 12.04.2009 um 1650h.


--------------------------------------

Der Bergmann und sein Flötz - unter besonderer Betrachtung der weiblichen Namensgebung

Eine Kurz-Analyse von Tingva


Der Klang eines weiblichen Namens war schon immer eine Wohltat für Gehör und Seele eines Mannes.

Flötzen weibliche Namen zu geben war somit ein logischer Schritt, denn dem Bergmann, der täglich harter, körperlicher Arbeit nachging, ermöglichte der Ausruf des jeweiligen weiblichen Namens die in ihm angestauten Spannungen und Erregungen, die die Arbeit unter Tage mit sich brachte, in gewissem Maße abzubauen.

Diese erfolgreiche Methode des Agressionsabbaus war bereits den Steinzeit- und Höhlenmenschen bekannt. Dies belegt die sehr bekannte Dokumentar-Reihe "Familie Feuerstein" in der der Hauptakteur, Fred Feuerstein, oftmals an die Tür seines Hauses klopft und den Namen seiner Frau ruft: "Wiiiiilmaaaaa!"
--------------------------------------

Bilder für diesen Logeintrag:
Tingva vor OrtTingva vor Ort

gefunden 25. Dezember 2008 Messjunkee hat den Geocache gefunden

Nach dem Weihnachtessen suchten wir etwas Bewegung und suchten unseren 1 sten Earthcache  herzlichen Dank Messjunkee mit Niki und der Familie.

Bild bei .Com