Waypoint search: 
 
Virtual Geocache
SVC: Anbetungswürdige Bäume

 Bäume mit Heiligen, Kreuzen und so genannte Wunschbäume (Baumserie #4)

by cacher.ella73     Germany

N 54° 54.533' E 013° 26.184' (WGS84)

 Convert coordinates
 Size: no container
Status: Available
 Hidden on: 21 November 2014
 Published on: 22 November 2014
 Last update: 13 May 2015
 Listing: https://opencaching.de/OC1180B

8 Found
0 Not found
1 Note
4 Watchers
0 Ignorers
273 Page visits
16 Log pictures
Geokrety history

   

Waypoints
Listing

Description    Deutsch (German)

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Baum-Safari-Serie

OC1124A Auch ein Baum besitzt ein Herz  (1)

OC1124B Ents und andere baumische Phantasiewesen (2)

OC1176A Waldläufer (3)

OC1180B Anbetungswürdig  (4)


Die Verehrung von Bäumen, Baumgruppen und heiligen Hainen kannte man schon im Altertum.

In der Germanischen Mythologie kannte man Irminsul, die sagenhafte Weltenesche. Bei den Germanen war die Eiche dem Gott Donar (Thor) geweiht (z.B. die legendäre Donareiche bei Fritzlar).

Die Buche galt bei den Kelten als Wunschbaum und es hielt sich noch lange der Brauch, y-förmige Buchenstäbe an Buchen zu binden, mit einem Wunsch, der auf den Zweig geschrieben wurde.

In der Bretagne steht ein Baum, der Mädchen einen Wunsch erfüllt, wenn ein aus Blumen geflochtener Kranz in die Zweige geworfen darin hängen bleibt.

In Irland steht der Rag (Lumpen) Tree im Mittelpunkt. Brunnen oder Quellen werden oft vom einem solchen Wish tree begleitet, der mit Tuchstreifen oder Lappen, neuerdings auch mit Maskottchen behängt ist, die Wünsche übertragen sollen.

Im Kaukasus und im Nordosten der Türkei kennt man betende Bäume.

Unter dem Bodhibaum erlangte Buddha die Erleuchtung.

Eines der am meisten fotografierten Sehenswürdigkeiten im Tempelbereich von Wat Mahathat (Thailand) ist der von einem Feigenbaum eingewachsene Buddha Kopf.

 

Heute befinden sich christliche Symbole und Abbildungen von Heiligen an bestimmten Bäumen.

Oft handelt es sich um Pilgerstätten und Wallfahrtsorte, wie der einzigartige „Balzer Herrgott“.

 

 

 

Der "Balzer Herrgott":

Die Kalksandsteinfigur eines Christus am Stamm der alten Buche stammt vermutlich aus spätgotischer Zeit und wurde von dem Baum so umwallt, dass inzwischen nur noch der Kopf zu sehen ist.

Die Weidbuche bei Wildgutach N 48° 01.233 E 008° 07.982 ist vermutlich zwischen 200 und 300 Jahre alt. Zwischen 1870 und 1880 soll der Torso des „Balzer Herrgotts“ am Baum befestigt worden sein.

 

Es gibt auch noch weitere eingewachsene Heilige wie etwa ein Marien-Bild im nordrheinwestfälischen Kreis Borken, das 'Bullauer Bild' in Hessen und...

 

 

 

 

 

 

 

.... die berühmte Kreuzeiche bei Winden.

Einst soll der Pfarrer von Winden auf seinem Weg nach Welschneudorf in arge Bedrängnis geraten sein. In einem Stoßgebet bat er um Gottes Hilfe und entging der Gefahr. Zum Dank für den himmlischen Beistand brachte er ein Kruzifix an der Eiche an, an der er sein Gebet sprach. Das gusseiserne Kruzifix ist mittlerweile bis auf wenige Zentimeter komplett in den mächtigen Baum eingewachsen.

Die Kreuzeiche zwischen Winden und Welschneudorf bei N50° 21.393 E007° 48.662 und ist Ziel der 2004 angelegten Kreuzeichen-Tour im Nassauer Land.

 

Bei Arzbach findet man die „ Bildches Eich“.

Diese Marienfigur ist zwar nicht so spektakulär, wie die vorherigen Beispiele, kann aber mit einer lustigen Anekdote aufwarten.

(Erklärung siehe vergrößertes Schild)

 

 

Um diese Safari zu Loggen musst du einen solchen speziellen Baum finden (d.h. ein Baum, gr dem ein Kreuz oder eine Heiligenfigur angebracht ist - oder ein sogenannter Wunschbaum und ähnliches…)

Außer der Angabe der Koordinaten und Fotobeweis (mit dir und/oder deinem GPS) im Log ist nichts weiter erforderlich. Gern kannst du noch die Geschichte zu den Bäumen und den Heiligen erzählen.

Die selben Bäume dürfen unbegrenzt von verschiedenen Accounts genannt werden. Insgesamt darf man diese Safari 3x loggen - beachte aber, dass es beim zusätzlichen Log ein Baum sein muss, der bis dato noch nicht in dieser Safari vorgekommen ist.

 

Viel Spaß und Grüß Gott!


 

Nicht zu meiner eigenen Serie gehörend, aber sehr zu empfehlen:

OC10ADD Imposante Bäume von „rennschnecke60“

Verschiedene Baumarten

OC10B1E Safari: Sequoia Giganteum - Mammutbaum von "dogesu"

...

Kurioses

OC11765 Safari: liebende Bäume von „steingesicht“

OCFEC1 SVC: Eingewachsen von „kruemelhuepfer“

OC10910 Sleepy Hollow von "Team13RDR"

OC11D58 Bist du hohl?! von "siebenpunkt"

...

Bäume mit Geschichte

OC10274 Gerichtsbaum (Safari)  von „Landschildkroete“

...

 


Pictures

Bild 1
Bild 1
Bild 2
Bild 2
Bild 3
Bild 3
Bild 4
Bild 4
Bild 5
Bild 5
Anbetungswürdig
Anbetungswürdig
Logproof
Logproof

Utilities

Search geocaches nearby: all - searchable - same type
Download as file: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
When downloading this file, you accept our terms of use and Data license.

Log entries for SVC: Anbetungswürdige Bäume    Found 8x Not found 0x Note 1x

Found 06 January 2019 Elbschnatz found the geocache

Bei Moritzburg steht so ein Baum mit einem Kreuz an der Straße. Wie man erkennen kann, ist hier jemand verunglückt. Es hat auch jemand Blumen in die Vase gesteckt. Vielleicht hat dieser oder diese auch das Kreuz angebracht und betet hier hin und wieder.

N 51 10.270 E 013 41.602

Pictures for this log entry:
Baum mit KreuzBaum mit Kreuz

Found 18 February 2017 Landschildkroete found the geocache

Heute während einer Wanderung im Stinderbachtal (Düsseldorf) einen Baum mit "Maria im Tal" entdeckt und abgelichtet.
Am Fuße der Eiche befinden sich einige abgelegte Gegenstände.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 14.278 E 006° 55.099
Danke für den schönen Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten
#2

Pictures for this log entry:
"Maria im Tal" Nahaufnahme´´Maria im Tal´´ Nahaufnahme
Fürbitte?Fürbitte?
Abgelegt am BaumAbgelegt am Baum
Baum mit LandschildkroeteBaum mit Landschildkroete

Found 02 September 2016 Q-Owls found the geocache

Bei N 49° 44.510 E 008° 46.250
in Lützelbach (im Odenwald bei Neunkirchen) habe ich einen großen alten Baum gefunden, der als Naturdenkmal gekennzeichnet war und an dem ein Kruzifix hing - sehr ungewöhnlich in einer überwiegend evangelisch geprägten Umgebung.

D. f. d. SC!

Pictures for this log entry:
Naturdenkmal mit KruzifixNaturdenkmal mit Kruzifix
DetailDetail

Found 26 June 2016 Landschildkroete found the geocache

Heute zufällig bei einen Spaziergang im Linnert-Wald in Sythen, in der der Nähe des Sandbaches, einen Baum mit Kreuz entdeckt und abgelichtet.
Der Grund für das Kreuz an dieser Stelle ist auf einer Tafel darunter vermerkt.
Die Koordinaten lauten:
N 51° 46.205 E 007° 14.966
Danke für den schönen Safari-Cache und viele nette Grüße von den Landschildkroeten

Pictures for this log entry:
Baum mit Kreuz und LandschildkroeteBaum mit Kreuz und Landschildkroete
Kreuz mit SchildKreuz mit Schild
Kreuz NahaufnahmeKreuz Nahaufnahme
Tafel NahaufnahmeTafel Nahaufnahme

Found 05 January 2016 Spatzenbande13 found the geocache

Das schöne Dezemberwetter haben wir genutzt und die erweiterte HZ unsicher gemacht.

Dabei fanden wir auch diesen anbetungswürdigen Baum

N 48 57.469

E 010 18.764

Vielen Dank für die nette Idee!