Recherche de Waypoint : 

archivé

 
Géocache virtuel
SVC: Wie ein Fähnchen im Wind (andere Wetterfahnen)

 Finde einen untierischen Windrichtungsgeber, auch Windfahne oder Wetterfahne genannt.

par cacher.ella73     Allemagne

Attention ! Cette géocache est "archivé"! Il n'y a pas une conteneur physique aux coordonnées spécifiées (ou déterminées). Dans l'intérêt de l'endroit il ne devrait pas être nécessairement à la recherche !

N 55° 59.343' E 002° 38.147' (WGS84)

 Autres systèmes de coordonnées
 Taille : aucune boîte
Statut : archivé
 Caché en : 27. mai 2016
 Publié le : 28. mai 2016
 Dernière mise à jour : 14. février 2019
 Inscription : https://opencaching.de/OC12FBB

35 trouvé
0 pas trouvé
0 Remarques
1 Log maintenance
0 Observateurs
0 Ignoré
288 Visites de la page
61 Images de log
Histoire de Geokrety

   

Waypoints
Inscription

Description    Deutsch (Allemand)

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Die Wind/Wetterfahne ist ein Anzeigeinstrument zur Ermittlung der Windrichtung. Das Prinzip funktioniert dadurch, indem sich das Messinstrument nach dem dynamischen Druck des Windes ausrichtet.

Die Wetterfahne auf dem Turm der Winde in Athen ist die wohl älteste überlieferte Wetterfahne. Auf dem Dach des um 100 vor Christus erbauten Turmes setzte  man die Figur des Meeresgottes Triton, die sich mit ihrem Schweif nach dem Wind ausrichtete.

Ab dem 8. Jahrhundert wurden im europäischen Raum Schiffsmasten mit Windfahnen aus Metall oder Stoff versehen. Von diesen sind mehrere erhalten geblieben (ein Beispiel: Schiffsfahne von Söderala).

Obwohl bereits im 11. Jahrhundert auf dem europäischen Festland bekannt, sind frühe originale Wetterfahnen erst ab dem 15./16. Jahrhundert erhalten geblieben. Insbesondere wurden sie auf Rathäusern, Schlössern, Burgen, Kirchen und Bürgerhäusern angebracht. Aber Wetterfahnen dienten dabei nicht nur der Wettervorhersage, sondern waren auch als Schutzzeichen für Heim und Hof im Gebauch.

Im Zuge des Fortschritts verloren Wetterfahnen an Bedeutung, einerseits durch die Verbreitung des Barometers und durch fortschreitende Industrialisierung.

Heute kommen Wetterfahnen primär durch ihr dekorierendes und nostalgisches Format zum Einsatz.

Zu den bekanntesten Windfahnen gehört der Wetterhahn, der auf vielen Kirchtürmen oder Hausdächern zum Einsatz kommt. (Grund ist wohl die Bibelstelle, in der Jesus dem Apostel Petrus prophezeit: „Ehe der Hahn krähen wird, wirst du mich dreimal verleugnen.“ Mt 26,75)

Die erste Erwähnung eines Wetterhahns stammt übrigens aus dem 9. Jahrhundert.

 

ALLERDINGS SIND BEI DIESER SAFARI KEINE WETTERHÄHNE GESUCHT - auch keine anderen tierischen Vertreter - aber alle anderen ungewöhnlichen Figuren/Formen und Symbole - quasi der Ausschuss

... oder auch die Veggie-Variante. Zwinkernd

(Beispiele: Schiff, Engel, Stern, christl. Symbol Fisch, siehe Fotos)

 

Einige der gesuchten Figuren sind hier auf den Beispielfotos zu sehen:

 

Die tierischen Wetterfahnen könnt ihr in dieser schönen Safari von Rolandforchrist loggen: OC12ACD

Auch die seltenen Luther-Schwäne soll man hier nicht loggen, denn auch dafür gibt es eine eigene Safari von Möweninsel: OC12A58

Zudem möchte ich euch auch noch auf Schrotties spezielle Turmwetterfahnen-Safari  OC1040C aufmerksam machen.

 

ZUM LOGGEN GEBT IHR EINFACH DIE KOORDINATEN EURES FUNDORTES AN UND LADET ZU EUREM LOG EIN FOTO HOCH, AUF DEM DAS OBJEKT UND EIN ZU EUCH GEHÖRENDES MERKMAL (GPS, SAFARIDAUMEN U. A.)  ZU SEHEN IST.

JEDER DARF DIESE SAFARI 1X ALS FUND LOGGEN, JEDE WETTERFAHNE DARF 1X ALS FUND GELOGGT WERDEN.

HINWEISE SIND GERN GESEHEN UND DÜRFEN VON ANDEREN FINDERN EBENFALLS EINMAL VERWENDET WERDEN.

TEAMLOGS SIND ERLAUBT. (BITTE DIE NICKS ALLER BETEILIGTEN IM ERSTEN LOG ERWÄHNEN UND ANGEBEN WER VON EUCH DAS FOTO HOCH LÄDT, DANKESCHÖN!)

Optional: Gebt bitte noch an, in welche Richtung der Pfeil gerade zeigt und welches der nächste Cache in dieser Richtung ist (keine Finals Spoilern, außer bei Tradis natürlich)! Lächelnd

 

Viel Spaß!

 

(Fotos: alle Wetterfahnen wurden in Duhnen, Cuxhaven gefunden und dürfen gern noch einmal verwendet werden.)

Images

Cuxhavener Wetterfahne Logproof
Cuxhavener Wetterfahne Logproof

Utilités

Chercher des géocaches prés: tous - trouvable - même type
Télécharger en fichier : GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT - QR-Code
Lors du téléchargement de ce fichier, vous acceptez nos conditions d'utilisation et la licence de données.

archivé 13. février 2019 cacher.ella73 a archivé la géocache

trouvé 11. octobre 2018 Gina 04 trouvé la géocache

Gefunden in süd Dänemark ,eine für die Schmiede passende Wetterfahne

Roost Smede

Skovlundvej

DK. 6520 Toftlund / Roost

N 55° 8.041   E 009° 1.348

DfdS

Les images pour ce log :
DKDK
DK 1DK 1
DK 2DK 2

trouvé 22. septembre 2018 fraggle_DE trouvé la géocache

An diesem Wetterfähnchen bin ich eher zufällig vorbeigekommen, also ich eine Runde durch Novo Mesto drehte. Die Fahne befindet sich auf dem Gebäude des Amtsgerichts und zeigt in Richtung Osten.

Der nächstgelegene OC-Cache dürfte aomit OC13F0A "Bunte Dächer" in Zagreb sein, was einer Entfernung von rund 70 Kilometern entspricht. :-o

Novo Mesto, Slowenien
N45° 48.325 E015° 10.044

Les images pour ce log :
Das Fähnchen im Wind..Das Fähnchen im Wind..
Das Amtsgericht..Das Amtsgericht..

trouvé 05. août 2018 Pinnie und Pueppie trouvé la géocache

Gefunden in Flensburg bei N54°49.133 E009°28.326
auf einem abendlichen Spaziergang.
DfdS

Les images pour ce log :
WetterfahneWetterfahne
AnwesenheitAnwesenheit

trouvé 28. juillet 2018 delete_232734 trouvé la géocache

-User gelöscht-

Dernière modification le 04. janvier 2020