Wegpunkt-Suche: 
 
Virtueller Geocache
SVC: Wie ein Fähnchen im Wind (andere Wetterfahnen)

 Finde einen untierischen Windrichtungsgeber, auch Windfahne oder Wetterfahne genannt.

von cacher.ella73     Deutschland

N 55° 59.343' E 002° 38.147' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 27. Mai 2016
 Veröffentlicht am: 28. Mai 2016
 Letzte Änderung: 02. Juni 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC12FBB

24 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
175 Aufrufe
42 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Cachelisten

Nordsee-Safari von FlashCool

Wegpunkte
Listing

Beschreibung   

safari.png

Dies ist ein virtueller Safari-Cache. Es ist nicht an einen festen Ort gebunden, sondern kann an verschiedenen Orten gelöst werden. Die oben angegebenen Koordinaten dienen nur als Beispiel.
Weitere Caches mit dem Attribut "Safari-Cache" findet man mit dieser Suche.
Safari-Caches und die zugehörigen Logs werden auf der Safari-Cache-Karte angezeigt.
Der Cache und seine Logs werden hier angezeigt.

 

Die Wind/Wetterfahne ist ein Anzeigeinstrument zur Ermittlung der Windrichtung. Das Prinzip funktioniert dadurch, indem sich das Messinstrument nach dem dynamischen Druck des Windes ausrichtet.

Die Wetterfahne auf dem Turm der Winde in Athen ist die wohl älteste überlieferte Wetterfahne. Auf dem Dach des um 100 vor Christus erbauten Turmes setzte  man die Figur des Meeresgottes Triton, die sich mit ihrem Schweif nach dem Wind ausrichtete.

Ab dem 8. Jahrhundert wurden im europäischen Raum Schiffsmasten mit Windfahnen aus Metall oder Stoff versehen. Von diesen sind mehrere erhalten geblieben (ein Beispiel: Schiffsfahne von Söderala).

Obwohl bereits im 11. Jahrhundert auf dem europäischen Festland bekannt, sind frühe originale Wetterfahnen erst ab dem 15./16. Jahrhundert erhalten geblieben. Insbesondere wurden sie auf Rathäusern, Schlössern, Burgen, Kirchen und Bürgerhäusern angebracht. Aber Wetterfahnen dienten dabei nicht nur der Wettervorhersage, sondern waren auch als Schutzzeichen für Heim und Hof im Gebauch.

Im Zuge des Fortschritts verloren Wetterfahnen an Bedeutung, einerseits durch die Verbreitung des Barometers und durch fortschreitende Industrialisierung.

Heute kommen Wetterfahnen primär durch ihr dekorierendes und nostalgisches Format zum Einsatz.

Zu den bekanntesten Windfahnen gehört der Wetterhahn, der auf vielen Kirchtürmen oder Hausdächern zum Einsatz kommt. (Grund ist wohl die Bibelstelle, in der Jesus dem Apostel Petrus prophezeit: „Ehe der Hahn krähen wird, wirst du mich dreimal verleugnen.“ Mt 26,75)

Die erste Erwähnung eines Wetterhahns stammt übrigens aus dem 9. Jahrhundert.

 

ALLERDINGS SIND BEI DIESER SAFARI KEINE WETTERHÄHNE GESUCHT - auch keine anderen tierischen Vertreter - aber alle anderen ungewöhnlichen Figuren/Formen und Symbole - quasi der Ausschuss

... oder auch die Veggie-Variante. Zwinkernd

(Beispiele: Schiff, Engel, Stern, christl. Symbol Fisch, siehe Fotos)

 

Einige der gesuchten Figuren sind hier auf den Beispielfotos zu sehen:

 

Die tierischen Wetterfahnen könnt ihr in dieser schönen Safari von Rolandforchrist loggen: OC12ACD

Auch die seltenen Luther-Schwäne soll man hier nicht loggen, denn auch dafür gibt es eine eigene Safari von Möweninsel: OC12A58

Zudem möchte ich euch auch noch auf Schrotties spezielle Turmwetterfahnen-Safari  OC1040C aufmerksam machen.

 

ZUM LOGGEN GEBT IHR EINFACH DIE KOORDINATEN EURES FUNDORTES AN UND LADET ZU EUREM LOG EIN FOTO HOCH, AUF DEM DAS OBJEKT UND EIN ZU EUCH GEHÖRENDES MERKMAL (GPS, SAFARIDAUMEN U. A.)  ZU SEHEN IST.

JEDER DARF DIESE SAFARI 1X ALS FUND LOGGEN, JEDE WETTERFAHNE DARF 1X ALS FUND GELOGGT WERDEN.

HINWEISE SIND GERN GESEHEN UND DÜRFEN VON ANDEREN FINDERN EBENFALLS EINMAL VERWENDET WERDEN.

TEAMLOGS SIND ERLAUBT. (BITTE DIE NICKS ALLER BETEILIGTEN IM ERSTEN LOG ERWÄHNEN UND ANGEBEN WER VON EUCH DAS FOTO HOCH LÄDT, DANKESCHÖN!)

Optional: Gebt bitte noch an, in welche Richtung der Pfeil gerade zeigt und welches der nächste Cache in dieser Richtung ist (keine Finals Spoilern, außer bei Tradis natürlich)! Lächelnd

 

Viel Spaß!

 

(Fotos: alle Wetterfahnen wurden in Duhnen, Cuxhaven gefunden und dürfen gern noch einmal verwendet werden.)

Bilder

Cuxhavener Wetterfahne Logproof
Cuxhavener Wetterfahne Logproof

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für SVC: Wie ein Fähnchen im Wind (andere Wetterfahnen)    gefunden 24x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 07. August 2017 mrkrid hat den Geocache gefunden

Bei unserem Urlaub in Greetsiel, sind wir auch zu einem Ausflug nach Norddeich gefahren. Auf dem Weg dorthin, haben wir an der Schleuse Leybuchtsiel einen kurzen Stop für einen GC-Cache eingelegt. Dabei konnte ich eine Wetterfahne in Form einer Nixe auf dem Gebäude des Entwässerungsverband Norden aufnehmen. Die Windrichtung war zur Zeitpunkt der Aufnahme nach Westen, der nächste Cache liegt ca. 63m weit entfernt.

Die Wetterfahne befindet sich bei den Koordinaten N 53 32.522 E 007 08.629

Danke an cacher.ella73 für diese nette Abwechslung und den Safari-Cache.

Gruß von MrKrid aus Ennepetal ( http://blog.mrkrid.net )
logged with c:geo | 220 | #opencaching #cgeo

Bilder für diesen Logeintrag:
MrKrid@SVC: Wie ein Fähnchen im Wind (andere Wetterfahnen)MrKrid@SVC: Wie ein Fähnchen im Wind (andere Wetterfahnen)

gefunden 23. Juli 2017 Seebaer777 hat den Geocache gefunden

Ich war unterwegs in Odenthal, das in der Vergangenheit verschrien war als Hexenohnder (Ohnder = Odenthal).

Überall im Ortskern trifft man auf die Hexenvergangenheit, z.B. auf dem Rathaus eine Wetterfahne in Form einer fliegenden Hexe, die für die Safari herhalten soll.

Koords: N 51 01.971 E 007 07.024

Bilder für diesen Logeintrag:
fliegende Hexefliegende Hexe
HinweisschildHinweisschild

gefunden 30. April 2017 etaner hat den Geocache gefunden

In Weil der Stadt am Floriansbrunnen vorbeigekommen. Das Dach des Brunnenhäuschen ziert eine Wetterfahne die den Heiligen Florian bei der Bekämpfung eines Feuers zeigt.

Koordinaten N48°44.910 E008°52.193

Bilder für diesen Logeintrag:
BeweisBeweis
WetterfahneWetterfahne
BrunnenBrunnen

gefunden 18. April 2017, 19:00 Teuto-Yachter hat den Geocache gefunden

Meine Wetter-Hexe fliegt in Cochem

50°08.836 007°10.178

über die Mosel. Sie gehört zu einem Hotel mit Restaurant "Weinhexenkeller" mit schöner Aussicht auf den Fluss. Es war fast windstill, und die Fahne zeigt in Richtung auf die Burg im SW, aber der nächste OC-Cache in der Richtung ist leider ziemlich weit weg: OC94D2 Josefshöhe - in St. Aldgund.

Viele Grüße
Teuto-Yachter
#40

Bilder für diesen Logeintrag:
Wetterhexe 1Wetterhexe 1
Weinhexe und TYWeinhexe und TY

gefunden 26. März 2017 Dimer hat den Geocache gefunden

Heute habe ich die Wetterfahne bei uns im Hof fotografiert. Koordinaten N51°55.117 E7°43.563
Die Wetterfahne zeigt nach Osten der nächste OC-Cache ist OC98B5 St. Nikolaus zu Wolbeck

Bilder für diesen Logeintrag:
WetterfahneWetterfahne