Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Nur die Frau des Erfinders?

von Stranljip     Deutschland > Baden-Württemberg > Karlsruhe, Stadtkreis

N 49° 00.099' E 008° 24.940' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 03. Oktober 2011
 Gelistet seit: 03. Oktober 2011
 Letzte Änderung: 27. November 2011
 Listing: http://opencaching.de/OCD3C6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

22 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
462 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Personen

Beschreibung    Deutsch  ·  English

Der Platz, in dessen Nähe der Cache liegt, soll irgendwann in ferner Zukunft einmal das Zentrum des neuen Stadtteils Südstadt-Ost in Karlsruhe werden. Bis das letzte Baufeld hier bebaut ist wird er aber leider wohl so bleiben, wie er derzeit ist: eine leere Fläche, die der Deutschen Bahn AG als Eigentümer Mieteinnahmen für die Verwendung als Aufstellfläche für Baucontainer und Baumaterial beschert. Dennoch hat dieser Platz bereits einen Namen: Clara-Immerwahr-Haber-Platz. Obwohl der Name auf einem Straßenschild zunächst absurd lang anmutet, verbirgt sich dahinter eine interessante Frau.

Clara Immerwahr wurde 1870 in der Nähe von Breslau geboren. Sie promovierte als eine der ersten Frauen in Deutschland überhaupt und war eine engagierte Frauenrechtlerin. 1901 heiratet sie den Chemiker und späteren Nobelpreisträger Fritz Haber, der vor allem durch die Entwicklung der Ammoniaksynthese zur Erzeugung von synthetischem Dünger aus Luftstickstoff bekannt wurde. Für diese Entdeckung bekam er später den Nobelpreis. Weniger bekannt ist, dass Fritz Haber während des Ersten Weltkriegs maßgeblich an der Entwicklung von Kampfgasen beteiligt war. Nach dem ersten Einsatz von Kampfgas bei Ypern am 22. April 1915, bei dem auf französischer Seite über 18.000 Mann ums Leben kommen und in dessen Folge Fritz Haber befördert wird, begeht Clara Immerwahr-Haber Selbstmord aus Protest gegen die Aktivitäten ihres Mannes.

Seit 1991 verleiht die Internationale Vereinigung der Ärzte für die Verhütung des Atomkriegs (IPPNW) die Clara-Immerwahr-Medaille - eine Auszeichnung für den Einsatz gegen Rüstung und Krieg.

Weblinks:

 

Erstinhalt:

  • 3 Gummikäfer
  • 2 Microcachebehälter
  • 1 Karabinerhaken

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Nur die Frau des Erfinders?    gefunden 22x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 10. März 2017, 17:40 Jan_Peter hat den Geocache gefunden

Bei diesem Cache ist die Geschichte interessanter als die Dose selbst. Es ist immer wieder toll, wenn man bei seinem Lieblings-Hobby so ganz nebenbei auch noch was lernen kann. Vielen Dank dafür. Ansonsten is hier das Hauptproblem, einen unbeobachteten Moment zu erwischen. Da das Versteck aber eindeutig ist, braucht man nur wenige Sekunden, um die Dose zu greifen. Geloggt wurde gestern dann bei einem kleinen Spaziergang um den Block. Genau so schnell wie das Bergen geht dann das Zurücklegen der Dose. Ich hoffe, dass sie hier noch lange von Muggels unentdeckt hängen bleibt.

Vielen Dank dass es die Dose auch als OpenCaching-Version gibt.

gefunden 06. Januar 2016, 14:47 Lemmingstefan hat den Geocache gefunden

Vielen dank für den Cache fürs legen und pflegen
LG stefan

gefunden 22. August 2015 Jiver78 hat den Geocache gefunden

Nach 5 Jahren GC-cachen bin ich jetzt auch bei OC angemeldet und logge einiges nach:

 

Nach einer missglückten Tanzverabredung und dem anschließenden "Frust-Eisessen" haben Wiesenlilli und ich uns noch auf eine kleine Mini-Cache-Tour durch diesen Teil Karlsruhes begeben. Über den "Temeswarplatz", der schnell gefunden war, besuchten wir direkt
"Nur die Frau des Erfinders?". Hier war aber einiges an Suchen notwendig. Auch sah das Logbuch aus, als ob ein paar Muggel es in der Hand gehabt hätten. Die Strichmännchen-Zeichnungen macht kein Cacher über mehrere Logfelder und auf mehreren Seiten. Zudem war das Logbuch regelrecht in die Dose "gekrumpelt". Ich fürchte die Location ist "verbrannt".
Den Abschluss bildete der Cache "I see U", der dank Hint auch recht flott gefunden war. Hedera versuchte zwar ihr bestes, letztlich zeigte sich die Dose aber doch.

Allen Ownern ein herzliches DFDC / TFTC!

gefunden 18. Dezember 2014 dosix hat den Geocache gefunden

Klassische Mikro Dose. Gut gefunden. Danke für den Cache.

gefunden 22. November 2014, 16:12 starkerBär hat den Geocache gefunden

Schon auf GC.com geloggt.

QsqP

#3 - 22. November 2014 16:12